Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


An der Fakultät II – Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist am Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften im Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik (Prof. Dr. Karin Rebmann) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Entgeltgruppe 13 TV-L (50 %)

befristet für die Dauer von sechs Jahre zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt in Wirtschaftspädagogik. Erfahrungen und Kenntnisse der empirischen Lehr-Lernforschung im Bereich der Berufs- und Wirtschaftspädagogik werden erwartet.

Zu den Aufgaben gehört die Lehre im Gebiet der Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie der Wirtschaftsdidaktik im Umfang von 2 LVS. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gemäß § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Arbeitszeugnisse etc.) richten Sie bitte bis zum 05. August 2021bevorzugt in elektronischer Form (PDF) an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, z. Hd. Frau Prof. Dr. Karin Rebmann, 26111 Oldenburg,

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungs- und Reisekosten nicht erstattet werden.

Ausdrucken

(Stand: 09.06.2021)