Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

In der Fakultät II (für Informatik, Wirtschaft- und Rechtswissenschaften) ist im Department für Informatik eine durch das Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses geförderte

Juniorprofessur (m/w/d) für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Umwelt und Nachhaltigkeit

(Bes.Gr. W1 mit Tenure Track nach W2)

zum 01.10.2022 zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt bei Erfüllung der allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von drei Jahren. Eine Verlängerung um weitere drei Jahre ist bei positiver Evaluation vorgesehen. Nach Ablauf der Befristung ist die Übernahme auf eine W2-Professur im Rahmen der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen vorgesehen. Bewerber*innen sollen sich in der frühen Karrierephase befinden.

Gesucht wird eine in der Wirtschaftsinformatik hervorragend ausgewiesene Nachwuchswissenschaftlerin bzw. ein Nachwuchswissenschaftler, deren/dessen Forschungen auf Anwendungen der Betrieblichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsinformatik ausgerichtet sind. Vorausgesetzt werden daher fundierte Erfahrungen im Gebiet Be­triebliche Umweltinformationssysteme. Darüber hinaus werden fundierte Erfahrungen in mindestens einem Bereich der Nachhaltigkeitsinformatik vorausgesetzt, beispielsweise die Entwicklung und Anwendung digitaler Innovationen zum Schutz von Klima und Umwelt, in den Bereichen „nachhaltige Energieversorgung“, „nachhaltige Mobilität“, „Nachhaltigkeitskommunikation“ oder „Green Information Systems“. Von der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. dem zukünftigen Stelleninhaber wird vorausgesetzt, dass sie/er einschlägige Erfahrungen in der Lehre besitzt und in den deutsch- und englischsprachigen Bachelor- und Masterstudiengängen der Informatik mitwirkt. Erste Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sind erwünscht.

Mit der Professur ist verbunden, dass sie sich aktiv in das Forschungsumfeld der Universität einbringt, insbesondere durch Beiträge zum Forschungszentrum “Human-Cyber-Physical Systems: Safety, Acceptance, Social and Cultural Embeddedness” sowie im Zentrum für Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung (COAST). Für die Grundlagenforschung und angewandte Forschung bestehen ausgezeichnete Möglichkeiten der Ver­netzung an der Universität Oldenburg. Darüber hinaus bieten das An-Institut OFFIS und DLR Institute hervorragende Möglichkeiten zu anwendungsorientierten Forschungskooperationen. Da die Universitäten Bremen und Oldenburg durch einen Kooperationsvertrag verbunden sind, wird eine aktive Mitarbeit an der Kooperation erwartet.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 30 NHG. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter oder wissenschaftliche Hilfskraft erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als sechs Jahre betragen haben.

Die Universität strebt eine Erhöhung ihres Professorinnenanteils an und fordert Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen sowie mit Schriftenverzeichnis und Bericht über die bisherigen Forschungsaktivitäten (ggf. mit Drittmitteleinwerbungen) mit Fokus auf die letzten 5 Jahre, Forschungskonzept, Übersicht über bisher abgehaltene Lehrveranstaltungen und ggf. zugehörige Lehrevaluationen, Vorträge, ggf. Drittmittelverzeichnis sowie ein Konzept zur Forschung und Lehre im Rahmen der Professur in Oldenburg sind bis zum 30.09.2021 bevorzugt als konsolidierte PDF-Datei zu richten an die Carl von Ossietzky Universität, Fakultät II, z. Hd. Dekan der Fakultät II, Prof. Dr. Rudolf Schröder, 26111 Oldenburg über Der Bewerbung ist außerdem das Formular „Abfrage Promotions- und Beschäftigungszeiten“ (abrufbar unter https://uol.de/informatik/jp-wi) beizufügen.

Ausdrucken

(Stand: 27.07.2021)