Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

Am Department für Informatik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist in der theoretischen Informatik (Prof. Dr. Heike Wehrheim, Abteilung Formale Methoden) eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

E13 TV-L (100%)

ab dem 01.04.2022 für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Die Abteilung "Formale Methoden" beschäftigt sich mit mathematisch fundierten Methoden zur Spezifikation und Verifikation von Softwaresystemen. Dabei geht es sowohl um die theoretische Entwicklung von Semantiken und Verifikationsansätzen als auch um deren praktische Umsetzung in Werkzeugen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder Mathematik (Diplom oder Master). Wünschenswert sind vertiefte Kenntnisse im Bereich der formalen Methoden zur Spezifikation und Verifikation von Softwaresystemen, insbesondere auch der Programmanalyse. Bewerber*innen sollten entweder ein starkes Interesse an der eigenen Entwicklung von theoretischen Methoden oder große Freude an einer effizienten, praktischen Umsetzung von theoretischen Methoden mitbringen, idealerweise beides.

Die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten im Team sowie Interesse und Freude am gemeinsamen Arbeiten mit Studierenden wird erwartet.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. §21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Interessierte mögen sich bitte mit Prof. Dr. Heike Wehrheim, heike.wehrheim@uol.de, in Verbindung setzen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 01.02.2022 (per E-Mail, in einer PDF-Datei) an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Informatik, z. Hd. Marion Bramkamp () zu richten.

Ausdrucken

(Stand: 16.01.2022)