Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

Am Institut für Physik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist ab dem 01.10.2022 die Stelle einer

Physikalisch-technischen Assistenz (m/w/d)

(Entgeltgruppe TV-L E9a, 50% der regelmäßigen Arbeitszeit)

auf Dauer zu besetzen.

Kurzfristig ist ggf. eine zusätzliche befristete Aufstockung zunächst um 25% möglich; langfristig wird eine Aufstockung auf Vollzeit angestrebt.

Die Aufgaben liegen hauptsächlich in der technischen Betreuung und organisatorischen Unterstützung im Grundpraktikum Physik, sowie verschiedener weiterer Nebenfachpraktika (https://www.uni-oldenburg.de/physik/lehre/praktika/). Neben der Unterstützung der Studierenden während den Praktikumszeiten, steht der Auf- und Abbau der Versuche, die Pflege und Wartung der vorhandenen Gerätesammlung, sowie die Entwicklung neuer Praktikumsversuche oder Versuchsteile nach Vorgabe im Vordergrund.

Die Stelle ist auch für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Notwendige Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum physikalisch-technischen Assistentin/Assistenten mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrung mit modernen physikalisch-technischen Messgeräten
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • souveräner Umgang mit moderner EDV (Windows, MS-Office, Internet-Anwendungen)
  • Gute Kenntnisse in einer Programmiersprache und digitaler Datenerfassung 

Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen in der Betreuung von Studierenden im Rahmen von physikalischen Praktika
  • Fähigkeit zu einem empathischen Umgang mit Studierenden und studentischen TutorInnen 

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail als eine zusammenhängende pdf-Datei (Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf, Zeugnissen etc.) bis spätestens zum 30.06.2022 an Dr. Michael Krüger, Fakultät V, Institut für Physik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Postfach 5634, 26046 Oldenburg, Telefon: 0441-798 3715, Fax 0441-798 3699, E-Mail: .

Ausdrucken

(Stand: 28.04.2022)