Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sind zum 01.08.2023

2 Ausbildungsplätze für den Beruf Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)

zu besetzen

Das Interesse, sich mit Rechtsgrundlagen auseinanderzusetzen, eine gute Konzentrations-fähigkeit sowie logisches Denken sind wichtige Grundlagen für die Tätigkeit. Vorausgesetzt wird ein guter Realschulabschluss. Dabei erwarten wir insbesondere in den Fächern "Deutsch" und "Mathematik" gute Noten.

Wir bieten:

  • Bezahlung nach Tarifvertrag inkl. Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Zahlung einer Abschlussprämie bei erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung
  • Möglichkeit einer befristeten Übernahme der Auszubildenden für einen Zeitraum von sechs Monaten
  • Bei freien und besetzbaren Stellen die Möglichkeit einer Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Einführungstage für alle neuen Ausbildenden der Universität
  • Jährlicher Tag der Ausbildung mit interessanten Events für die Auszubildenden aller Jahrgänge
  • Umfangreiche interne Weiterbildungsangebote
  • Möglichkeit eines vierwöchigen Auslandsaufenthalts innerhalb Europas
  • Teilnahme an den Angeboten der betrieblichen Gesundheitsförderung des Hochschulsports (Schwimmbad, Fitness- und Gesundheitszentrum)
  • Nutzung des JobTickets im VBN
  • Nutzung der Mensa an den Standorten Haarentor und Wechloy
  • Einen modernen Ausbildungsplatz in verkehrsgünstiger Lage mit kostenlosen Parkplätzen
  • Interessante Kontakte auf einem lebendigen Campus

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil auch im Bereich der Auszubildenden zu erhöhen. Von daher sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 14.10.2022 mit den üblichen Unterlagen, inklusive der beiden letzten Schulzeugnisse, bevorzugt in elektronischer Form in einem PDF-Dokument zusammengefasst, an .

Es wird darauf hingewiesen, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden. Die Vorstellungsgespräche finden in Oldenburg statt, wobei Reisekosten nicht übernommen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter https://uol.de/berufsausbildung/.

Ausdrucken

(Stand: 16.09.2022)