Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

In der Abteilung Technisches Gebäudemanagement des Dezernat 4 - Gebäudemanagement an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines

Versorgungsingenieur*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 11 TV-L)

mit einem Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Es besteht perspektivisch die Möglichkeit zur Übernahme der Sachgebietsleitung Versorgungstechnik und damit einer Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 12 TV-L.

Das Dezernat 4 erbringt technische, infrastrukturelle, kaufmännische sowie bauliche Dienstleistungen und sorgt für einen reibungslosen Gebäudebetrieb an der Universität Oldenburg und der Jade Hochschule Wilhelmshaven Oldenburg Elsfleth.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Planung von Versorgungstechnischen Anlagen und Einrichtungen
  • Projektleitung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen in der Versorgungstechnik
  • Sicherstellung des Betriebes von Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Kälteanlagen innerhalb der Liegenschaften der Universität Oldenburg und der Jade Hochschule
  • Organisation der Wartung Versorgungstechnischer Anlagen und von Störungsbeseitigungen
  • Rufbereitschaft 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Versorgungstechnik mit Abschluss Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (Uni oder FH)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Betriebsführung von versorgungstechnischen Anlagen in technisch hochinstallierten Liegenschaften
  • Kenntnisse im Betrieb von Großkälteanlagen
  • Kenntnisse in der Gebäudeautomation
  • Kenntnisse im Energiemanagement
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung und soziale Kompetenz
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen, E-Mail und Internet
  • Führerschein Klasse B (vor 1999 Klasse 3) 

Wir bieten:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Landesdienst, Bezahlung nach Tarifvertrag (TVL) inkl. Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten inkl. zz. mobiler Arbeit bis zu 30 Prozent der individuellen wöchentlichen Arbeitszeit, Gleitzeit
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Ein vielfältiges Weiterbildungsangebot sowie Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung und die Teilnahme an den Angeboten des Hochschulsports
  • Nutzung des JobTickets im VBN, gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Autobahn, kostenlose Parkmöglichkeiten
  • Eine gute Infrastruktur mit Mensa, Bibliothek und Fahrradwerkstatt 

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbungen vorzugsweise elektronisch (als zusammenhängendes PDF) unter dem Stichwort "2022-07 Versorgungstechnik" bis zum 28.09.2022 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 4, 26111 Oldenburg, E-Mail:

Auskünfte erteilen:

Johannes Bienhoff, Tel. 0441 798-5402, E-Mail:

Alexander Koch, Tel. 0441 798-5408, E-Mail:

Ausdrucken

(Stand: 16.09.2022)