Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

In der AG Biodiversität und Evolution der Pflanzen des Instituts für Biologie und Umweltwissenschaften der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften der Carl von Ossietzky Universität ist zum 01.12.2022 die Stelle

einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d)
(E 13 TV-L – 50%)

befristet bis zum 30.04.2025 zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Arbeitsgruppe Biodiversität und Evolution der Pflanzen beschäftigt sich mit Fragen der Biodiversität und ihrer Bedeutung für Evolution, Ökosystem und in der Anwendung. Dabei werden Pflanzen und ihr Mikrobiom in der Natur, Gewächshäusern und im Labor untersucht. Die hier ausgeschriebene Stelle arbeitet im Rahmen eines von der EU geförderten Drittmittelprojekt (Europ. Innovationspartnerschaft) an der Frage, ob und wie Lebendmulch-Systeme im Baumschulbetrieb Wasserverbrauch, Düngung und Herbizid-Einsatz verringern können. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Piccoplant GmbH (Ofen, Deutschland) und weiteren Partnern durchgeführt.

Folgende Arbeiten sind durchzuführen:

  • Konzeption und Durchführung von Versuchen mit Container-Pflanzen zur Optimierung einer Leguminosen-Bedeckung
  • Messung von Bodenfeuchte, Nodulierung, Biomasse und Unkrautdeckung
  • Messung von Stickstoff- und Phosphatwerten
  • Analyse der Rhizobien-Kolonisierung der Leguminosen mit Hilfe von DNA-Metabarcoding

 Um diese vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben durchführen zu können, setzen wir folgende Qualifikationen und Kompetenzen voraus:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom (Uni), mit oder ohne Promotion) im Bereich Pflanzenbiologie
  • Erfahrung in Analysen von Pflanzen und Boden
  • Erfahrung mit DNA-Analysen
  • Erfahrung und Freude am wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Schreiben

Wir suchen eine Persönlichkeit, die selbständiges und eigenverantwortliches Handeln gewohnt ist, gern im Team arbeitet und Freude am Umgang mit Menschen und Pflanzen hat. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auszubauen.

  • Die Universität bietet Ihren Mitarbeitenden:
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TVL) inkl. Jahressonderzahlung
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit gleitender Arbeitszeit
  • Ein vielfältiges Weiterbildungsangebot sowie Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung und die Teilnahme an den Angeboten des Hochschulsports
  • Nutzung des JobTickets im VBN
  • Eine gute Infrastruktur mit Mensa, Bibliothek und Fahrradwerkstatt 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dirk Albach (dirk.albach@uol.de). Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und Referenzen in einem Dokument vorzugsweise als pdf-Datei (Gesamtgröße max. 5 MB) per E-Mail bis zum 08.10.2022 an Prof. Dr. Dirk Albach (dirk.albach@uol.de).

Ausdrucken

(Stand: 16.09.2022)