Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

Die Stabsstelle Presse & Kommunikation der Universität Oldenburg sucht zum 1. März 2023 eine*n

Volontär*in (m/w/d)

100 Prozent der regelmäßigen Arbeitszeit, befristet für die Dauer von zwei Jahren

Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Als Volontär*in der Stabsstelle Presse & Kommunikation erlangen Sie fundierte Kenntnisse in allen Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einer Universität. Sie arbeiten in einer jungen Hochschule, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Antworten auf die großen Fragen der Gesellschaft im 21. Jahrhundert zu finden - mit interdisziplinärer Forschung und Lehre.

Ihre Aufgaben:

  • Recherche und journalistische Umsetzung aktueller Themen für Print, Online und Social Media
  • Verfassen von Pressemitteilungen
  • Crossmediale Aufbereitung von Themen
  • Mitarbeit an öffentlichkeitswirksamen Projekten und Veranstaltungen 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Erste journalistische Erfahrungen
  • Stilsichere Schreibe
  • Erfahrungen im Umgang mit Social Media
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohes Engagement und Freude an der Arbeit im Team 

Wir bieten:

  • Eine spannende und vielseitige Tätigkeit
  • Außeruniversitäre Hospitanzen und Fortbildungen
  • Einen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum in einem engagierten und kollegialen Team
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Sport- und Gesundheitsangebote 

Die Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte zusammen mit einem Motivationsschreiben und max. drei Arbeitsproben in einer pdf-Datei bis zum 09.12.2022 an .

Weitere Informationen:

Dr. Corinna Dahm-Brey, Leiterin Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-2892

Ausdrucken

(Stand: 17.11.2022)