Stellenangebote

Die Universität Oldenburg engagiert sich für Gleichstellung, Diversität, Inklusion und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und seit 2004 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, ethnischer und sozialer Herkünfte, Religionen, geschlechtlicher Identitäten, sexueller Orientierungen und Altersstufen.

« Zurück zur Übersicht


Stellenausschreibung / Job advertisement

An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist in der Zentralen Einrichtung IT-Dienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Leitung (m/w/d) der Abteilung Data Center
(je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 14 TV-L)

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die IT-Dienste versorgen alle Bereiche der Universität mit IT-Services. Sie entwickeln und betreiben die zentrale IT-Infrastruktur und unterstützen die universitären Prozesse mit spezifischen Applikationen. Die IT-Dienste arbeiten prozessorientiert nach der IT Infrastructure Library.

Unsere Abteilung Data Center verantwortet den hochverfügbaren 24/7 Rechenzentrumsbetrieb und die gesamte Netzwerkinfrastruktur aller universitären Standorte in Oldenburg und Wilhelmshaven.

Der Abteilung sind derzeit 12 Beschäftigte zugeordnet, die die gesamte zentrale IT-Infrastruktur mit über 850 Server, 5,5 PB Storage und Backup, Groupware (ca. 36 Tsd. Konten), über 300 Datenbanken, Cloud-System, Videokonferenzen, Netzwerk (ca. 25 Tsd. Endpunkte, ca. 8 Tsd. WLAN Nutzer/Tag) sowie ein Hochleistungsrechensystem mit etwa 13.500 Rechenkernen und 98 TB Hauptspeicher betreuen.

Wir suchen eine kommunikations- und führungsstarke Persönlichkeit mit sehr guter Überblicksfähigkeit, der*die mit strategischem Geschick und Gestaltungsfreude die Abteilung Data Center in die Zukunft führt.

Die Stelle umfasst u.a. folgende Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung Data Center in der Zentralen Einrichtung IT-Dienste;
  • Weiterentwicklung von Qualität und Umfang der dort produzierten IT-Services u.a. in den Bereichen Rechenzentrumsfläche, Server-Systeme, Datennetz, Storage und Backup sowie IT-Sicherheit;
  • Leitung und praktische Mitarbeit in den Projekten der Abteilung und der IT-Dienste;
  • Budget- und Personalverantwortung für die Ressourcen der Abteilung;
  • Process Owner für Change Management, Service Asset and Configuration Management und weitere ITIL-Prozesse. 

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder angewandte Informatik;
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im IT-Service-Management nach ITIL, ITIL-Zertifizierung mindestens auf Foundation-Niveau;
  • ausgewiesene fachliche Kompetenzen in den Bereichen Rechenzentrumsbetrieb und -infrastruktur, IP-Netze, Storage-Systeme, Server-Systeme und IT-Sicherheit;
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Management von IT-Projekten, zertifizierte Methodenkenntnisse - Erfahrung in PRINCE2 ist von Vorteil;
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen und die Fähigkeit, auch größere Teams motivierend zu führen;
  • hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, insbesondere die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich und überzeugend mündlich und schriftlich darzustellen;
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. 

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Gestaltungspotential in einem vielseitigen Umfeld
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TVL) inkl. Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Ein familienfreundliches Umfeld mit flexibler Arbeitszeit und der Möglichkeit anteiliger mobiler Arbeit
  • Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung und Teilnahme an den Angeboten des Hochschulsports (Schwimmbad, Sauna, Fitness- und Gesundheitszentrum)
  • Ein umfangreiches kostenloses Weiterbildungsprogramm
  • Eine gute Infrastruktur mit Mensen, Cafeterien und einer großen Bibliothek
  • Eine gute Verkehrsanbindung und Nutzung des JobTickets im VBN
  • Interessante Kontakte auf einem lebendigen Campus 

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern; wir möchten qualifizierte Frauen ausdrücklich bestärken, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.11.2022 mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF Dokument an Herrn Herbert Greis, IT-Dienste, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 26111 Oldenburg, E-Mail: .

Ausdrucken

(Stand: 17.11.2022)