Navigation

Skiplinks

Dr. Stephan Wernke

Vertretungsprofessor Dr. Stephan Wernke

Verwaltung der Professur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulentwicklung in der Sekundarstufe

Kontakt

steuw05ph42an.dr33dwernke@uolkmdnr.de

Tel. ☎: 0441-798-4431

Raum: A4-4-416

Sprechstundentermine:

im Semester: Di. und Do. 9.00 - 10.00 Uhr (Auch ohne Anmeldung. Bitte beachten Sie evtl. Änderungen bei "Aktuelles" weiter unten auf dieser Seite.)

in der vorlesungsfreien Zeit: nur nach Vereinbarung

(Sie benötigen in der vorlesungsfreien Zeit einen Sprechstundentermin? Schreiben Sie mir eine Email mit mindestens drei Terminvorschlägen. Ich gucke dann, ob einer passt.)

Mein Postfach befindet sich im Gebäude A1-A4 im Treppenhaus 1. Stock.

***AKTUELLES***

Die Sprechstunde am Dienstag 27.11.18 muss leider krankheitsbedingt ausfallen. Dringende Fälle können am Mi 28.11. zwischen 9.00 und 11.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung per Email einen Termin bekommen.

FAQ - HINWEISE FÜR STUDIERENDE

Anrechnungen - Sie wollen sich eine schulpraktische Tätigkeit als Praktikum anrechnen lassen?

Anrechnungen müssen über das Akademische Prüfungsamt laufen https://uol.de/anrechnung/ Zuerst wenden Sie sich also mit Ihren Bescheinigungen an das Prüfungsamt, dort stellen Sie einen Antrag auf Anrechnung mit dem Sie dann zu mir kommen müssen. I.d.R. sind nur Praktika anrechenbar, die theoretisch begleitet wurden und/oder Teil eines Studiums waren. Selbst organisierte, freiwillige Praktika sind laut den geltenden Verordnungen somit leider nicht anrechenbar.

Sie benötigen nur eine Unterschrift?

Sprechen Sie mich ruhig nach meinen Lehrveranstaltungen an - möglichst mit dem relevanten Nachweis.

Sie wünschen mich als Gutachter für die Masterarbeit?

Kommen Sie in meine Sprechstunde, (Muster-)Anfragen zur Betreuung per Email werden nicht beantwortet! Eine letztliche Zusage von mir können Sie nur bekommen, wenn Sie ein konkretes Thema und möglichst auch ein Exposé haben! Natürlich können wir aber auch vorweg zusammen über ein Thema beratschlagen.

Sie sind zu einer Lehrveranstaltung nicht zugelassen trotz dringendem Bedarf und großem Interesse?

Nur auf einer Warteliste zu stehen, bringt Sie nicht wirklich weiter. Signalisieren Sie Ihr ernsthaftes Interesse am Besten durch Ihr Erscheinen von der ersten Sitzung an. Im Laufe der Zeit werden meistens Plätze frei, weil andere Studierende nicht regelmäßig teilnehmen. So lange es genügend Sitzplätze im Raum gibt, werde ich engagierte Studierende nicht abweisen. Gibt es allerdings keinen Sitzplatz mehr, so haben Sie bitte Verständnis, dass die Brandschutzverordnung eine zusätzliche Teilnahme nicht zulässt.

Sie wollen eine Prüfungsleistung bei mir absolvieren?

Melden Sie sich bitte im entsprechenden Seminar online über Stud.IP zur Prüfungsleistung an. Nach erbrachter und begutachteter Leistung kann ich so Ihre Note online eintragen. Dies ist zeitlich sehr viel schneller als die papierbasierte Version mit Modulzettel, die zudem gerne auf dem Postweg verloren gehen und Ihnen und mir zusätzliche Arbeit bereiten.

Sie wollen Ihre Leistung abgeben und wissen nicht bis wann?

Spätester Abgabetermin für Prüfungsleistungen ist immer der letzte Tag des jeweiligen Semesters in dem das zugehörige Seminar besucht wurde. Ausnahme sind ASP Berichte, für diese ist der Abgabetermin der 15. Dezember (bzw. der 01. Juni für Sonderfälle mit zeitlicher Verschiebung des Praktikums). Wenn Sie Ihre Note kurzfristig benötigen, z.B. zur Anmeldung für den Master, sollten Sie den Abgabetermin nicht ausreizen!

Sie wollen Ihre Leistung abgeben und wissen nicht wo?

Sie müssen dazu nicht in die Sprechstunde kommen, sondern können diese in meinem Postfach abgeben. Die Postfächer der Pädagogik finden Sie im A1-A4, Treppenhaus, erster Stock.

Sie wissen nicht, in welcher Form Sie die Leistung abgeben sollen?

Bitte alle Prüfungsleistungen/Hausarbeiten immer als geheftete Printversion abgeben! Denken Sie auch an den Modulzettel, falls Sie sich nicht online über Stud.IP für die Prüfung angemeldet haben.

Sie können eine Frist nicht einhalten?

Dies ist für uns alle unangenehm. Es erschwert sowohl für Sie als auch für mich den Neustart ins Semester, ebenso wie eine vergleichende Beurteilung. Ich erwarte in solchen Fällen eine begründete, nachvollziehbare, nachweisbare Entschuldigung. Sie müssen damit rechnen, dass es auch bei der Beurteilung eine erhebliche Zeitverschiebung geben kann.

Wo bleibt Ihre Note? Sie wundern sich, dass Ihre Leistungen noch nicht registriert sind?

Ich verbuche die KPs nach Begutachtung möglichst aller Leistungen und Teilnahmen eines Seminares. I.d.R. finde ich in der vorlesungsfreien am besten Zeit dazu, mich en bloc mit Ihren Prüfungsleistungen zu beschäftigen. Wenn Sie den Abgabetermin bis zum Semesterende ausreizen, dann vertagt sich die Begutachtung deshalb häufig auch auf die nächste vorlesungsfreie Zeit.

Auch wenn ich verstehen kann, dass Sie gerne Ihre Noten erfahren wollen, ist es so, dass Nachfragen per Email den Prozess nur verzögern. Persönlich können Sie aber gerne nach dem Stand der Dinge fragen. Insbesondere wenn Sie Ihre KPs dringend benötigen, melden Sie sich bitte einmal persönlich bei mir, dann werde ich Ihre Prüfungsleistung auch kurzfristig bewerten.

Webmsuvbaster: Bettina Meyikeuuer (bettina.mtlkeyer@uol.de) (Stand: 26.11.2018)