Navigation

Skiplinks

Kontakt

Geschäftsstelle

Linda Meyer, Maike Rudat

+49 (0)441 798-2653

+49 (0)441 798-19 2653

A2 3-325

Mo - Fr: 10.00 - 11.30 Uhr
Di - Do: 14.00 - 15.00 Uhr

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Materielle Kultur
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg
 

Schriftenreihe: Studien zur Materiellen Kultur

Die Schriftenreihe „Studien zur Materiellen Kultur“ ist als Online-Forum für Kulturanalysen und andere kulturwissenschaftliche Forschungen zu Materieller Kultur konzipiert. Die Veröffentlichungen dieser Reihe setzen sich kritisch nicht nur mit Dingen des Alltags, deren Beschaffenheit, Herstellungsweise, Nutzung, Verbreitung, Präsentation (z.B. im Museum) auseinander, sondern auch mit deren Bedeutung als Vergegenständlichungen gesellschaftlicher Prozesse, Machtverhältnisse und Lebensformen. Diese Forschungsarbeiten verbinden transdisziplinäre Ansätze der Sachkulturforschung und Modetheorie mit denen der Cultural Studies und der Kulturanalyse. Die Publikationsreihe umfasst mehrere Unterreihen: Postprints, Preprints und Qualifikationspapiere (Q-Papers). Gesondert zusammengefasst finden sich unter der Rubrik Materielle Kultur und Museum die Q-Papers des Forschungs- und Studienschwerpunkts ‚Museum und Ausstellung‘ am Institut für Materielle Kultur. Ergebnisse von Ausstellungsprojekten erscheinen in begleitenden Katalogen. Eine weitere Subreihe zu Raum ist in Planung.

Herausgeberin:

Karen Ellwanger für das Institut für Materielle Kultur (Universität Oldenburg)

Kontakt: Sekretariat Tel.: (0441) 798-2653 materiellekultur(at)uni-oldenburg.de

Anmeldung zur Mailingliste mit regelmäßigen Updates

Wissenschaftlicher Beirat

Thomas Antonietti (Museumswissenschaftler; Wallis, Schweiz)

Dorle Dracklé (Empirische Kulturwissenschaftlerin; Bremen) 

Petra Eller (Textildesignerin)

Karen Ellwanger (Empirische Kulturwissenschaftlerin & Europäische Ethnologin)

Heidi Helmhold (Kunst- & Kulturwissenschaft, Schwerpunkt ‚Raum‘; Köln)

Norbert Henzel (Chemiker; Schwerpunkt‚ Textil & Nachhaltigkeit‘)

Gudrun König (Kulturanthropologin des Textilen; Dortmund)

Susanne Küchler (Anthropologin, Materielle Kultur; London)

Norma Mack (Szenografiedesignerin)

Patricia Mühr (Kunst- & Kulturwissenschaftlerin)

Roswitha Muttenthaler (Museumswissenschaftlerin; Technisches Museum Wien)

Lüder Tietz (Ethnologe & Queer-Studies)

Mareike Witkowski (Historikerin & Museumswissenschaftlerin)

Webmaster (Stand: 12.09.2018)