Exposé für die Abschlussarbeit schreiben

Sie sind am Ende Ihres Studiums angelangt. Aber bevor es mit der Abschlussarbeit so richtig losgehen kann, sollen Sie Ihre Pläne noch in einem Exposé zusammenfassen. Dabei ist die Zeit doch ohnehin schon knapp. Und wenn Sie ehrlich sind, wissen Sie immer noch nicht so genau, was in einem Exposé eigentlich von Ihnen erwartet wird? Kein Grund, nervös zu werden!

Im Workshop werden Sie feststellen, dass das Exposé keine lästige Schreibaufgabe ist, sondern das Fundament, auf dem Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit aufbauen. Ob Themenabsprache, Kommunikation mit Betreuer*innen oder Strukturierung des Arbeits- und Schreibprozesses – das Exposé wird Ihnen dabei helfen, Ihre Gedanken zu systematisieren und offene Fragen aufzudecken.

Im Workshop nähern wir uns der Textsorte Exposé anhand folgender Fragen:

  • Was ist ein Exposé und welchen kommunikativen Zweck erfüllt es?
  • Was gehört in ein gutes Exposé und wie strukturiere ich es?
  • Wie hilft mir das Exposé beim Planen der einzelnen Arbeitsschritte?

Übrigens: Auch wenn ein Exposé nicht explizit verlangt wird, ist es eine gute Möglichkeit, sich selbst über Inhalt und Zielsetzung der Arbeit klar zu werden.

Der Workshop findet an drei Terminen statt und richtet sich an fortgeschrittene internationale Studierende, die schon erste Ideen für ihre Abschlussarbeit mitbringen.

 

Dozentin: Johanna Imm, M. A.
Termine: 07.12.2021, 10:00 – 12:00 Uhr (Teil I)
10.12.2021, 10:00 – 12:00 Uhr (Teil II)
14.12.2021, 10:00 – 12:00 Uhr (Teil III)
Raum: BigBlueButton
Kurs-Nr.:

70.04.016 | Stud.IP/Interdisziplinäre Lehreinrichtungen 
zur Anmeldung

 

07.12.2021 10:00 – 12:00

Online

Lernwerkstatt der ZSKB

(Stand: 09.06.2021)