Neu an der Uni? Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (Teil I und II)

Mit dem Beginn des Studiums betreten Sie Neuland und werden mit den Anforderungen des Wissenschaftsbetriebs konfrontiert. Das bedeutet unter anderem, dass Sie – anders als in der Schule – in hohem Maße vor die Herausforderung gestellt sind, Ihren Studienprozess eigenständig und selbstverantwortlich zu gestalten: Sie müssen Ihre Lernmaterialien organisieren, sehr viel lesen und schreiben und Sie müssen Prüfungen termingerecht vorbereiten und absolvieren – nach Möglichkeit auch in Abstimmung mit den Anforderungen Ihres Privatlebens.

In diesem Workshop wollen wir uns mit grundlegenden Themen und Techniken vertraut machen, die Ihnen den Einstieg erleichtern können. Dazu werden wir zunächst grundlegende Prinzipien wissenschaftlichen Arbeitens diskutieren und uns mit einigen wissenschaftstheoretischen Grundbegriffen auseinandersetzen. In den beiden ersten Teilen des Workshops (08.11. und 22.11.22) wird es daher um folgende Themen gehen:

  • Wissenschaft und Wissenschaftsfreiheit
  • Regeln guter wissenschaftlicher Praxis
  • Wissenschaftliches Wissen versus Alltagswissen
  • Wissenschaftssprache versus Alltagssprache
  • Wissenschaftstheoretische Grundbegriffe

Hierzu werden wir einschlägige Texte lesen und diskutieren; dabei dienen kleine Textproduktionen der Einübung in die Wissenschaftssprache.

Im weiteren Verlauf des Workshops (06.12. und 13.12.22) werden wir uns dann folgenden Fragen und Themen widmen:

  • Was erwarte ich von der Uni? Was wird von mir erwartet?
  • Macht Studieren eigentlich auch Spaß?
  • Analog, aber nützlich: Bücher und Bibliotheken
  • Zeitplanung/Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsformate: Referat, Hausarbeit und Co.
  • Lesetechniken
  • Nachdenken! Oder: Ins Schreiben kommen
  • Zitation

Der Workshop findet an vier Terminen statt und richtet sich an Studierende im ersten Jahr.  
Bei aktiver Teilnahme an allen vier Veranstaltungen von Neu an der Uni?  können Sie als Teil eines Moduls im Professionalisierungsbereich pb331 und pb332 Schlüsselkompetenzen in Sprach- und Kulturwissenschaften und ihren Berufsfeldern (6 bzw. 9 KP) zwei ECTS-Kredit-Punkte erwerben. Informationen zur Prüfungsleistung finden Sie in Stud.IP der Veranstaltung.

Sie können aber auch an nur einem Block von Neu an der Uni? mit jeweils zwei Terminen teilnehmen (Gute wissenschaftliche Praxis oder Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten).

++ Es ist für die Planbarkeit der Veranstaltungen unabdingbar, dass Sie sich verbindlich anmelden und bis spätestens drei Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, falls Sie nicht teilnehmen können. ++

Dozentin Anke Görres, M.A.
Termine 08.11.2022, 22.11.2022, 06.12.2022, 13.12.2022, jeweils 10:00 – 12:00 Uhr
Raum UOL-BigBlueButton, Meeting-Room, Stud.IP der Veranstaltung
Kurs-Nr.

70.04.003 | Stud.IP/Interdisziplinäre Lehreinrichtungen
zur Anmeldung

06.12.2022 10:00 – 12:00

UOL-BigBlueButton, Meeting-Room, Stud.IP der Veranstaltung

Lernwerkstatt der ZSKB

(Stand: 27.06.2022)