Schreibmarathon

Sie fühlen sich beim Schreiben oft allein und lassen sich schnell ablenken? Der Schreibmarathon bietet Ihnen die Gelegenheit, gemeinschaftlich in konzentrierter Atmosphäre an Ihrem individuellen Schreibprojekt zu arbeiten. Ein strukturierter Tagesablauf schafft Verbindlichkeit und der Austausch mit anderen Studierenden sorgt für neuen Antrieb. Zu Beginn der Woche setzen Sie sich ein realistisches Arbeitsziel, am Ende jedes Tages reflektieren wir gemeinsam, was wir erreicht haben und tauschen unsere Erfahrungen aus.

Was Sie außerdem erwartet:

  • Kurze Inputs (Schreibstrategien und -rituale)
  • Austausch mit anderen Studierenden
  • Individuelle Beratung

Es ist hilfreich, wenn Sie mit einem klaren Konzept in den Schreibmarathon starten. Im besten Fall haben Sie auch die Literatur für Ihr Schreibprojekt bereits recherchiert, gelesen und ausgewertet. Sie können den Schreibmarathon aber auch nutzen, um diese Schritte in konzentrierter Arbeitsatmosphäre nachzuholen.

Der Workshop ist für alle Studierenden geeignet, die in den Semesterferien intensiv an einem Schreibprojekt arbeiten möchten.

Wichtig: Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie an allen fünf Tagen der Veranstaltung teilnehmen können.

Empfohlene Sprachkenntnisse für internationale Studierende: mind. B2

++ Es ist für die Planbarkeit der Veranstaltungen unabdingbar, dass Sie sich verbindlich anmelden und bis spätestens drei Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, falls Sie nicht teilnehmen können. ++

Dozentin

Johanna Imm, M.A.

Termine

06.03.2023 – 10.03.2023, 09:00 – 17:00 Uhr

Raum Stud.IP der Veranstaltung
Kurs-Nr.

70.04.021 | Stud.IP/Interdisziplinäre Lehreinrichtungen
zur Anmeldung

06.03.2023 09:00 – 10.03.2023 17:00

Stud.IP der Veranstaltung

Lernwerkstatt der ZSKB

(Stand: 27.06.2022)