Navigation

Skiplinks

Kontakt

InfoLine Studium

Telefon: +49 441 798-2728  (F&P

Gefundene Rufnummer per Klick wählen:
Mit Smartphone o.ä.: die Nummer antippen.
Mit Uni-Telefon: (F&P) anklicken.

Homepage

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

Homepage

International Student Office

Telefon: +49 441 798-2478  (F&P

Homepage

Semester:

4.03.262 Empirische Theorie von Bildungsprozessen


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Anhand von 12 Unterrichtsbeispielen aus dem Band Bildungspraxis soll in diesem Seminar in das breite Theorie- und Methodenarsenal der praxistheoretischen Bildungsforschung eingeführt werden. Allen Beiträgen, die u.a. aus dem Kindergarten, einer Grundschule, dem Sport- und Mathematikunterricht, einer Montessorischule und einer universitären Mathematikvorlesung stammen, ist die Verknüpfung von qualitativ empirischer Forschung in verschiedenen Bildungskontexten mit kreativen Formen des sozial- und kulturwissenschaftlichen Theoretisierens gemeinsam. Die besondere Produktivität dieses Zusammenspiels, das die unterschiedlichen Spielarten einer praxistheoretisch inspirierten Bildungsforschung charakterisiert, soll für das Wechselspiel von Körpern, Räumen und Objekten im Alltag unterschiedlicher Bildungsinstitutionen sensibilisieren und einer kognitiven Verkürzung von Bildung, Lehren und Lernen entgegenwirken.

Literatur:
Thomas Alkemeyer, Herbert Kalthoff und Markus Rieger-Ladich (Hg.): Bildungspraxis. Körper Räume Objekte, Weilerswist 2015; Herbert Kalthoff, Stefan Hirschauer und Gesa Lindemann (Hg.): Theoretische Empirie. Zur Relevanz qualitativer Forschung, Frankfurt am Main 2008; Thomas Alkemeyer, Volker Schürmann und Jörg Volbers (Hg.): Praxis denken. Konzepte und Kritik, Wiesbaden 2015; Thomas Alkemeyer, Gunilla Budde und Dagmar Freist (Hg.): Selbstbildungen. Soziale und kulturelle Praktiken der Subjektivierung, Bielefeld 2013; Hilmar Schäfer (Hg.): Praxistheorie. Eine soziologisches Forschungsprogramm, Bielefeld 2016; Thomas Pille: Das Referendariat. Eine ethnografische Studie zu den Praktiken der Lehrerbildung, Bielefeld 2013; Käte Meyer-Drawe: Diskurse des Lernens, München 2012; Robert Gugutzer: Soziologie des Körpers, Bielefeld 2015.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Webmaster (Stand: 10.09.2018)