Navigation

Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

VA-Details

Semester: Wintersemester 2020

5.07.756 Sprachsensibler Chemieunterricht -  


Veranstaltungstermin

  • Montag: 08:00 - 09:30, wöchentlich (19.10.2020 - 01.02.2021)

Beschreibung

„Muss ich jetzt auch noch Sprache unterrichten?“
So oder so ähnlich reagieren leider immer noch viel zu viele Chemielehrkräfte, wenn man sie mit dem Thema der Sprachsensibilität in ihrem eigenen Fachunterricht konfrontiert. Dabei verbergen sich dahinter in den meisten Fällen nur anfängliche Skepsis und die Angst vor noch mehr Arbeit. Nach wenigen anschaulichen und leicht erfassbaren Beispielen und der Überzeugung zahlreicher Studien und Erfahrungsberichte finden auch jene Lehrkräfte schnellen Zugang zum sprachsensiblen Chemieunterricht und entdecken kurzerhand ihre eigenen und für sie angenehmen Möglichkeiten der Realisierung eines sprachsensiblen Fokus im Chemieunterricht. Nicht zuletzt sind die bildungspolitischen und globalen sowie inklusiven Chancen der vorangegangenen Schuljahre tagtägliche Erfahrung der Chemielehrkräfte geworden und sorgen somit für ein großes Interesse am Thema.

Im Seminar „Sprachsensibler Chemieunterricht“ erweitern Sie Ihre Kompetenzen im Bereich der Heterogenität und Binnendifferenzierung. Sie lernen zahlreiche neue didaktische sowie methodische „Werkzeuge“ für Ihren späteren sprachsensiblen Chemieunterricht kennen. Ausgehend von einer Legitimierung des sprachsensiblen Chemieunterrichts über empirische Studien hin zu konkreten Handlungswerkzeugen umfasst das Seminar einen weitreichenden Einblick in theoretische und praktische Kompetenzschulungen. Unter anderem wird ein Schwerpunkt auf die Ausgestaltung von Arbeitsblättern, die Arbeit mit Chemieschulbüchern und chemischen Fachtexten sowie auf das Arbeiten mit und an Protokollen zu chemischen Schulexperimenten gelegt. Chemie lernen bedeutet stets die Aneignung der chemischen Fachsprache. Daher wird im Seminar genauer auf die Besonderheiten und die sich daraus ergebenen Möglichkeiten für den sprachsensiblen Chemieunterricht eingegangen. Auch die personale Steuerung eines sprachsensiblen Chemieunterrichts kommt nicht zu kurz. Sie lernen Lehrervorträge, Klassenraumdiskussionen sowie weitere kommunikative Prozesse im Chemieunterricht sprachsensibel zu steuern und zu reflektieren. Auch werden Sie sich mit der Frage, inwiefern Sie die Sprache in einer Chemieklassenarbeit mitbewerten dürfen/sollten/können, auseinandersetzen.

Das Seminar findet synchron per Big Blue Button statt. Lassen Sie mich rechtzeitig wissen, wenn es organisatorische oder andere Schwierigkeiten gibt. Ich freue mich, Sie zahlreich im kommenden Semester zur ersten Sitzung begrüßen zu dürfen.

David Meyer

Lehrende

SWS
2

Lehrsprache
--

empfohlenes Fachsemester
--

Wezyfibmastefpgmrr (infk7oporgcrfjtal-5+n9stuzv0vzdium@uokaxwzl.de) (Stand: 07.10.2020)