Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Semester: Sommersemester 2020

3.01.013 Wortbildung -  


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (16.04.2020 - 16.07.2020)

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab 01.03.2020, 8 Uhr bis 30.04.2020, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)


Wortbildung begegnet uns alltäglich und ist einer der Gründe dafür, dass der deutsche Wortschatz immer weiter wächst.
Am typischsten für das Deutsche ist die Komposition wie in 'Haustür', 'Schulbuch', 'Seminarthema' oder 'Abwrackprämie'.
Doch auch Derivation findet man in fast jedem Satz: freund+lich, rat+sam, ver+schlafen, Ab+lehn+ung.

Diese und weitere Wortbildungsarten des Deutschen und die Systematik, die dahintersteckt, sollen innerhalb dieses Seminars behandelt werden.


Prüfungsart: Klausur oder Hausarbeit oder Portfolio

DozentIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

SWS
--

empfohlenes Fachsemester
--

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
2

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Wortbildung begegnet uns alltäglich und ist einer der Gründe dafür, dass der deutsche Wortschatz immer weiter wächst. Am typischsten für das Deutsche ist die Komposition wie in 'Haustür', 'Schulbuch', 'Seminarthema' oder 'Abwrackprämie'. Doch auch Derivation findet man in fast jedem Satz: freund+lich, rat+sam, ver+schlafen, Ab+lehn+ung. Diese und weitere Wortbildungsarten des Deutschen und die Systematik, die dahintersteckt, sollen innerhalb dieses Seminars behandelt werden.

Webjomacx9crster (inbpyicfo+o6aportal-swttujzdixlfumqmd@uolp9.dewnqax) (Stand: 21.08.2020)