Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

Veranstaltung

Semester: Sommersemester 2021

4.03.1208 G.W.F. Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts -  


Veranstaltungstermin

  • Montag: 14:15 - 15:45, wöchentlich (12.04.2021 - 12.07.2021)

Beschreibung

Hegel beschäftigt sich in seinen „Grundlinien der Philosophie des Rechts“ nicht bloß mit rechtsphilosophischen Fragen im engeren Sinn, sondern auch mit ethischen, moralischen und gesellschaftheoretischen Fragen. Darum ist dieses Seminar als Einführung in seine Praktische Philosophie insgesamt angelegt. Das Ziel des Seminars besteht in zweierlei: Zum einen soll hier eines der wichtigsten Werke der Philosophiegeschichte kennengelernt werden. Gleichzeitig sollen durch die Arbeit an Hegels Text grundlegende philosophische Kompetenzen vermittelt werden. Die Auswahl der Textpassagen ist von der Absicht geleitet, Hegels Grundbegriffe zum Gegenstand zu machen, damit auf dieser Basis seine Positionen zu zentralen Fragen der praktischen Philosophie erkannt und kritisch diskutiert werden können. Folgenden Aspekten des Werks schenken wir besondere Aufmerksamkeit:
1. dem eigentümlichen Charakter der praktischen Philosophie Hegels: Aus dem Begriff der Freiheit werden sämtliche zentralen Institutionen einer Gemeinschaft in ihrem Zusammenhang entwickelt.
2. Hegels Abhandlung des Eigentumsrechts.
3. Hegels Verständnis des Verhältnisses zwischen universeller Moralität und konkreter Sittlichkeit.
4. Hegels Verständnis des Verhältnisses zwischen Individuum und Staat.
Als Textgrundlage bieten sich sowohl die Ausgaben des Suhrkamp-Verlags als auch die Ausgaben des Meiner-Verlags an.

DozentIn

SWS
2

Lehrsprache
--

(Stand: 16.03.2023)  |