Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Semester: Wintersemester 2019

3.01.295 Norm und Variation im Unterricht -  


Veranstaltungstermine

  • Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (15.10.2019 - 28.01.2020)
  • Fr , 10.01.2020 14:00 - 18:00

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab 12.08.19, 8 Uhr bis 27.10.19, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Abweichungen von der sprachlichen Norm zu beschreiben und zu erklären. Dabei sind die Die Ebenen geschriebene und gesprochene Sprache zu beachten. Varianten können nach Sprechergruppe, -situation, Raum, Medium und Zeit beschrieben werden, mit allen Gegenständen werden wir uns beschäftigen.

Ein weiterer Gegenstand sind "Fehler" im Sinne des Nicht-Einhaltens der kodifizierten Norm. Sie können dennoch viele Rückschlüsse auf sprachliche Leistungen ermöglichen, beispielsweise, dass ein System erkannt wurde, aber die Ausnahmen noch erlernt werden müssen. In der Veranstaltung werden sprachliche Daten und Beispiele aus allen sprachwissenschaftlichen Beschreibungsebenen untersucht und analysiert werden. Damit ist die Veranstaltung nebenbei auch zum Verfestigen der Fähigkeit der grammatischen Analyse geeignet.

Die Studienleistung im Seminar wird durch eine Moderation (45 min) ggf. in Gruppen erbracht, die beispielsweise aus einer gemeinsamen Materialarbeit bestehen kann. Die Prüfungsleistung für das Modul wird in der Vorlesung bekannt gegeben werden.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Webmaster (infocnn6porviltaldwces-stu98ehdiumoc@uezo0ol.de) (Stand: 21.08.2020)