Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Homepage

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

Homepage

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Homepage

Semester: Sommersemester

3.01.174 Leseprosodie -  


Veranstaltungstermin

  • Montag: 16:00 - 18:00, wöchentlich (20.04.2020 - 13.07.2020)

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab 24.02.2020, 8 Uhr bis 30.04.2020, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)


Die Prosodieforschung beschäftigt sich mit lautübergreifenden Phänomenen wie Akzentuierung, Intonation, Phrasierung und Sprechrhythmus. Das Seminar führt in Grundlagen der Prosodieforschung ein und sondiert den Stand der internationalen Forschung zur prosodischen Gestaltung des lauten Lesens. Der Schwerpunkt liegt auf prosodischen Merkmalen, die zur Leseflüssigkeit (fluency) beitragen, sowohl bei Schülern und Schülerinnen als auch im Bereich des Zweitsprach- und Fremdspracherwerbs.

Zur Vorbereitung empfohlen:
Peters, J. (2014). Intonation. Heidelberg: Winter [KEGLI Bd. 16].

Prüfungsart: Hausarbeit oder Referat mit Ausarbeitung

DozentIn

empfohlenes Fachsemester
--

Webmasteqb7jry07 (infoportal-studiuq9qvm@uo2tl.de9zqh) (Stand: 07.11.2019)