Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

VA-Details

Semester: Sommersemester 2021

3.05.441 Diversitätsbewusstsein und Musikpädagogik -  


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 14:15 - 15:45, wöchentlich (15.04.2021 - 15.07.2021)

Beschreibung

Heterogenität, Diversität, Vielfalt, Intersektionalität, Differenz, Interkulturalität, Transkulturalität, Transdifferenz – der wissenschaftliche Diskurs hat verschiedene Konzepte hervorgebracht, die versuchen, die Verschiedenheit von Lernenden und Lerngruppen zu fassen. Auf diesen Konzepten bauen wiederum Pädagogiken und Didaktiken auf, die Lehrende für ihre Lerngruppen konzipieren. Insbesondere der Musikunterricht steht in vielerlei Hinsicht vor der Herausforderung, dass Diversität auf verschiedene Arten für den Musikunterricht relevant ist und Aspekte wie Unterrichtsinhalte, Didaktiken, Methoden, Musizierweisen usw. betrifft. Was aber ist Diversität? Inwiefern ist das Konzept problematisch? Und inwiefern lässt sich ein Musikunterricht gestalten, der diversitätsbewusst ist und das Diversitätsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler fördert?
In diesem Seminar wollen wir uns genauer damit beschäftigen, was es bedeutet, einen diversitätsbewussten Musikunterricht zu konzipieren und durchzuführen. Das Seminar teilt sich in drei Phasen. Zunächst lesen und diskutieren wir Literatur zu Diversität bzw. Diversity aus unterschiedlichen Disziplinen. Im zweiten Teil versuchen wir aufbauend auf der Literatur zu diversitätsbezogener Musikpädagogik (dazu zählen die sogenannte interkulturelle und transkulturelle, aber auch die gendersensible und inklusive Musikpädagogik) zu ermitteln, was einen diversitätsbewussten Musikunterricht ausmachen könnte. In einem dritten Schritt entwickeln wir Unterrichtseinheiten, die eine Entwicklung von Diversitätsbewusstsein zum Ziel haben.

DozentIn

SWS
--

empfohlenes Fachsemester
--

studienbeitragfinanziert
Ja

(Stand: 09.06.2021)