Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Semester: Wintersemester 2020

3.01.214 Vermittlung und Förderung von Deutsch als Zweitsprache in der Schule -  


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (22.10.2020 - 04.02.2021)

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab 29.08.2020, 8 Uhr bis 31.10.2020, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

Die Lehrveranstaltung befasst sich mit der durchgängigen Sprachbildung und dem sprachsensiblen Fachunterricht im schulischen Kontext. Zielgruppe sind Schüler und Schülerinnen mit Förderbedarf in der Bildungs- und Fachsprache Deutsch. Im Laufe der Lehrveranstaltung werden die Sprachvarietäten Alltags-, Schul-, Bildungs- und Fachsprache sowie die Konzeptionen Mündlichkeit und Schriftlichkeit differenziert dargestellt und ihre spezifischen Merkmale herausgearbeitet. Im Hinblick darauf wird die Frage behandelt, wie die fach- und bildungssprachlichen Kenntnisse und auch die Kompetenzen Lesen und Schreiben im Fachunterricht gefördert werden können. Des Weiteren befasst sich die Lehrveranstaltung mit dem Thema Sprachstandsdiagnose, im Rahmen derer exemplarische Verfahren zur Sprachstandsermittlung praktiziert werden. Abschließend werden die didaktischen Arrangement Language Awareness und Content and Language Integrated Learning (CLIL) vorgestellt.

Bitte beachten Sie:
Unterricht des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache (DaF- u. DaZ-Didaktik) gehören nicht zu dem Ziel und Inhalt der Lehrveranstaltung.

Regelmäßige und aktive Teilnahme sind die Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss der Lehrveranstaltung.

DozentIn

SWS
--

empfohlenes Fachsemester
--

Webmafinasteczz2rocd (infoqaport4fqqjal-ydtvstudium@uosnhll.deefj) (Stand: 21.08.2020)