Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

Veranstaltung

Semester: Sommersemester 2022

10.31.206 Begleitung Projektband Sprachdidaktik für das Fach Deutsch -  


Veranstaltungstermine

  • Donnerstag: 16:15 - 17:45, wöchentlich (21.04.2022 - 07.07.2022)
  • Do., 24.02.2022 16:15 - 17:45
  • Do., 10.03.2022 16:15 - 17:45
  • Do., 24.03.2022 16:15 - 17:45

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)


Die zentrale Kompetenz, die das Modul fördern soll, ist das Forschende Lernen. Dies soll durch das Einnehmen einer forschenden Perspektive im Rahmen eigener kleiner Forschungsprojekte fachspezifisch oder interdisziplinär erfolgen. Angehende Lehrkräfte sollen lernen, Ergebnisse aus der fachdidaktischen, fachwissenschaftlichen und bildungswissenschaftlichen Forschung zu interpretieren, selbst eine forschende Haltung einzunehmen und eigene Forschungsergebnisse und die Ergebnisse anderer kritisch und theoriegeleitet zu reflektieren. Dieses Ziel fußt auf den Standards für die Lehrerbildung der KMK 2004 (Bildungswissenschaften) bzw. 2008 (Fach und Fachdidaktiken), wonach angehende Lehrkräfte den didaktisch-methodischen Ansatz der „Projektorganisation des Lernens“ u.a. in Forschungsprojekten kennenlernen sollen. Sie sollen zudem forschungsbasiert und reflexiv eine Distanzierungsfähigkeit gegenüber erfahrener Praxis ausbilden, auf deren Grundlage Veränderungen und Verbesserungen von Praxis möglich werden können.
Wir konzentrieren uns in diesem Seminar auf Forschungsprojekte aus der Sprachdidaktik Deutsch mit Fokus auf dem Kompetenzbereich "Schreiben", speziell aus dem Bereich der entwicklungssensitiven Schreibdidaktik. Wir entwickeln ein umfassenderes Forschungsprojekt mit kleineren Teilprojekten für die einzelnen Teilnehmenden. Dadurch werden die einzelnen Studierenden in besonderer Weise bei der Entwicklung ihres Forschungsprojektes unterstützt und erfahren gleichzeitig die Einbettung in einen größeren Forschungskontext.
Im Begleitseminar erhalten die Studierenden jeweils einzelne Terminslots zur Vorstellung, Diskussion und Reflexion der von ihnen konzipierten Projekte. Im Nachbereitungsseminar diskutieren und reflektieren wir die erzielten Projektergebnisse und beziehen sie aufeinander und auf den Forschungsdiskurs.
Wenn die Veranstaltung digital stattfinden sollte, wird sie größtenteils synchron stattfinden.
Prüfungsart: Portfolio

DozentIn

TutorInnen

SWS
--

empfohlenes Fachsemester
--

(Stand: 20.04.2022)