Navigation

Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

VA-Details

Semester: Wintersemester 2020

3.01.290 Fachwissenschaftliche Vorlesung für den GHR-Bereich: Literatur- und Sprachwissenschaft; asynchron mit zwei synchronen Sitzungen -  


Veranstaltungstermine

  • Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (20.10.2020 - 02.02.2021)
  • Di , 02.02.2021 08:00 - 09:45
  • Di , 02.02.2021 08:00 - 09:45
  • Di , 09.02.2021 08:00 - 10:00
  • Di , 09.02.2021 08:00 - 10:00
  • Di , 09.02.2021 08:00 - 10:00

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab 24.08.2020. Keine Teilnehmer*innenbeschränkung, da Vorlesung.
Die Vorlesung umfasst ein LVS.
Beachten Sie bitte die Belegungshinweise in der für Sie gültigen fachspezifischen Anlage Germanistik Ihrer Masterprüfungsordnung!


Diese Veranstaltung besteht aus zwei Teilvorlesungen. Geprüft werden Sie nur im einem Teil, in welchem Teil Sie sich prüfen lassen, müssen Sie erst gegen Ende der Vorlesungszeit entscheiden.

1. Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur
Ausgehend vom 17. und 18. Jahrhundert (unter Rekurs auch auf Texte der Frühen Neuzeit) wird die Genese der Kinder- und Jugendliteratur rekonstruiert. In enger Auseinanderstzung mit der 'allgemeinen Literatur' wird so eine kurze Literaturgeschichte der KJL vorgeschlagen, die auch für den Schulunterricht von Relevanz ist. Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf Wissensbeständen, die als Grundlage einer Didaktisierung fungieren.


2. Sprachstrukturelle Grundlagen im GHR-Bereich
Wie funktioniert die s-Schreibung? Was ist eigentlich eine Präposition? Und ist es wirklich so etwas Besonderes, wenn wir nicht von einer lexikalischen Substantivbestimmung, sondern von einer funktionalen ausgehen, wie es die moderne Rechtschreibdidaktik formuliert?
Um solche Fragen wird es in der Vorlesung gehen - aber es können auch besondere Interessen angemeldet werden! Wo fühlen Sie sich unsicher, was hätten Sie gerne noch einmal im Zusammenhang dargestellt? Wie viel Schreibung, wie viel sonstige Grammatik?

Prüfungsart: Klausur, mündliche Prüfung oder Portfolio

Lehrende

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

SWS
--

empfohlenes Fachsemester
--

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
1. Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur Ausgehend vom 17. und 18. Jahrhundert (unter Rekurs auch auf Texte der Frühen Neuzeit) wird die Genese der Kinder- und Jugendliteratur rekonstruiert. In enger Auseinanderstzung mit der 'allgemeinen Literatur' wird so eine kurze Literaturgeschichte der KJL vorgeschlagen, die auch für den Schulunterricht von Relevanz ist. Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf Wissensbeständen, die als Grundlage einer Didaktisierung fungieren. 2. Sprachstrukturelle Grundlagen im GHR-Bereich Wie funktioniert die s-Schreibung? Was ist eigentlich eine Präposition? Und ist es wirklich so etwas Besonderes, wenn wir nicht von einer lexikalischen Substantivbestimmung, sondern von einer funktionalen ausgehen, wie es die moderne Rechtschreibdidaktik formuliert? Um solche Fragen wird es in der Vorlesung gehen - aber es können auch besondere Interessen angemeldet werden! Wo fühlen Sie sich unsicher, was hätten Sie gerne noch einmal im Zusammenhang dargestellt? Wie viel Schreibung, wie viel sonstige Grammatik?

Webm20wl5astel8oryr (infoportal-sgpre5tudium@uon8jcl.deop/) (Stand: 07.10.2020)