Die hier angezeigten Termine und Veranstaltungen werden dynamisch aus Stud.IP heraus angezeigt.

Daher kontaktieren Sie bei Fragen bitte direkt die Person, die unter dem Punkt Lehrende/DozentIn steht.

VA-Details

Semester: Wintersemester 2018

3.01.232 Literarische Verarbeitungen von Krankheit -  


Veranstaltungstermin

  • Montag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (15.10.2018 - 28.01.2019)

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP ab 16.08.2018, 8 Uhr bis 31.10.2018, 23:59 Uhr.
Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren:
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/


Das Seminar wird sich mit dem Zusammenhang zwischen der Medizingeschichte und literarischen Texten befassen. Beispielhaft wird dabei die literarische Darstellung der "Schwindsucht", also der Tuberkulose, als verbreiteter Infektionskrankheit bis ins 20. Jahrhundert hinein im Mittelpunkt stehen. Ausgehend von Paul Heyses Novelle "Unheilbar" (1864) über Novellen Schnitzlers, Fontanes und Thomas Manns wird der Bogen bis zu Thomas Bernhards "Der Atem" (1978) gespannt. Die Perspektive auf die literarischen Texte wird sowohl die Fortschritte der medizinischen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten wie das semiotische Potential in der literarischen Verarbeitung der Tuberkulose als "auszeichnender Krankheit" (Martina King) berücksichtigen.

Literatur: Paul Heyse, Unheilbar, 1864; Arthur Schnitzler, Sterben, 1895; Thomas Mann, Tristan, 1903; Theodor Fontane, Mathilde Möhring, 1906; Hans Carossa, Die Schicksale Dr. Bürgers, 1913; Klabund, Die Krankheit, 1917; Auszüge aus Thomas Mann, Der Zauberberg, 1924; Thomas Bernhard, Der Atem. Eine Entscheidung, 1978.

Prüfungsart: Referat und Ausarbeitung; Hausarbeit

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
2

(Stand: 09.06.2021)