Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Homepage

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

Homepage

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Homepage

Semester: Sommersemester

3.05.126 Human Rights - Menschenrechte musikalisch und performativ -  


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (14.04.2020 - 14.07.2020)

Beschreibung

In dieser Übung nehmen wir uns die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vor und untersuchen verschiedene Strategien, diese (teilweise) zum Klingen bzw. zur Aufführung zu bringen:
Als Song, als Sprachkomposition, als Musikperformance, als (interaktives) Spielkonzept, als Chorminiatur, u.v.a.m. Wie lassen sich aus der formalen und/oder inhaltlichen Gestalt der Texte musikalische und performative Umsetzungen entwickeln?
Inspiriert von dem groß angelegten Projekt HUMAN
https://burggrabe.de/human/#tab-id-1
soll in Oldenburg ein erstes Labor zum künstlerischen Umgang mit Menschenrechten mit einer Werkstatt-Aufführung mit weiteren Akteuren aus dem Bereich Kultur und Bildung (Tanzgruppen an Schulen, Bildende Kunst, etc.) zusammengetragen werden und in einer Werkstatt-Aufführung am Sa, dem 11. Juli 2020 in der großzügigen Kulturscheune Oldenburg präsentiert werden.
http://kulturscheune.cine-k.de/

Die Teilnahme an der Aufführung ist sinnvoll und erwünscht, aber keine Bedingung für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung.

Textgrundlage: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
https://www.amnesty.de/sites/default/files/2019-12/Webversion%20Brosch%C3%BCre%20AEMR.pdf

DozentIn

empfohlenes Fachsemester
--

Webmrkast7uer (infoport9nk4+al-0l2studium@uol.4qdepq) (Stand: 07.11.2019)