Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

VA-Details

Semester: Sommersemester 2020

3.06.401 Musikvideos -  


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (16.04.2020 - 16.07.2020)

Beschreibung

Als bewegte und bewegende Kombinationen von Bildern und Tönen haben Musikvideos in den 40 Jahren ihres Bestehens eine so einschlägige wie auch wechselhafte Geschichte geschrieben: Mit der ersten Ausstrahlung von MTV im Privatfernsehen im Jahr 1981 erlebten die Clips zu Single-Auskopplungen von Langspielplatten (Es gab damals noch keine CDs, geschweige denn mp3s!) eine erste kreative Hochphase mit etlichen, heute noch erstaunlichen Beispielen. Umgekehrt dienten sie nicht nur der Bewerbung der Lieder, sondern sie konstituierten auch ganze Formate der popkulturellen Unterhaltung und ihrer eigenen Starkultur, ob international auf MTV oder deutschlandweit auf Viva. Auf die Durchsetzung des Internets und die Krise der Schallplattenindustrie folgte eine Flaute der Rezeption und Produktion von Musikvideos, bis sich in Zeiten der „Streaming“- und „Sharing“-Kultur mit Youtube und Vimeo neue Distributionskanäle formierten. Ein besonderes Augenmerk liegt im Seminar auf der Grenze zwischen Musikvideo und bildender Kunst. Gegenstand sind also Ansätze einer kunstwissenschaftlichen Analyse dieser Mischung aus gefilmter Musik und tanzendem Bild im historischer Wandel von den 1980er bis in die 2020er Jahre, die durch den Wechsel vom Analogen zum Digitalen und durch die Globalisierung von bildenden wie musikalischen Künsten gekennzeichnet ist. Eigene Vorschläge von Musikvideos seitens der Studierenden sind herzlich willkommen!

DozentIn

TutorIn

empfohlenes Fachsemester
--

Webm7s4astmkitertgld (infocjdsaporpvtaldtuz4-studium@uol.deo7shy) (Stand: 21.08.2020)