Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

VA-Details

Semester: Wintersemester 2018

3.01.072 Lesen und literarästhetisches Lernen in der Grundschule -  


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (16.10.2018 - 29.01.2019)

Beschreibung

Dieses Seminar gehört zum Seminar 3.01.071. Anmeldung bitte über das Seminar 3.01.071. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars 3.01.071 in das Seminar 3.01.072 importiert.
Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/


Im Seminar soll es darum gehen, Unterrichtskonzepte zur Förderung des Lesens und des literarästhetischen Lernens in konkrete Unterrichtsplanungen umzusetzen, indem unter anderem Unterrichtseinstiege überlegt und Differenzierungsmaßnahmen erarbeitet werden. Die Unterrichtsentwürfe sollen stets in Beziehung zu theoretischen Modellen der Lesekompetenz und des literarästhetischen Lernens wie auch zu den Anforderungsbereichen der Bildungsstandards und des Kerncurriculums gestellt werden, um zu prüfen, ob die Aufgabenschwierigkeit ausreichend variiert wird und ein sinnvoller Kompetenzerwerb stattfindet. Ziel des Seminars ist es, den Transfer von lese- und literaturdidaktischen Modellen auf die Praxis vorzubereiten und anzuleiten.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt darauf, verschiedene Formen literarästhetischen Lernens zu thematisieren. Literarisches Lernen ist nicht an das Lesen gebunden. Im Seminar sollen deshalb auch visuelle und auditive Wege zur Vermittlung von literarästhetischer Kompetenz eine Rolle spielen.

Prüfungsart: Moderation mit schriftlicher Ausarbeitung

DozentIn

TutorIn

Studienbereiche

  • Germanistik

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Webmaster (inf2msopox0l9rtal-mhestudiu3qxclm@uo+dl.de) (Stand: 21.08.2020)