Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Semester: Wintersemester 2020

3.01.099 Sprachvariation in Norddeutschland -  


Veranstaltungstermin

  • Freitag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (23.10.2020 - 05.02.2021)

Beschreibung

Das Seminar ist fest an die Übung 3.01.0991 gebunden. Anmeldung bitte über das Seminar. Spätestens nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in die zugehörige Übung importiert.
Die Anmeldung ist möglich ab 30.08.2020, 8 Uhr. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Beschreibung des Anmeldeverfahrens unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/


Diese Veranstaltung bietet einen Überblick über die Sprachvariation in Norddeutschland. Nach einer sprachhistorischen Einführung sowie der Vermittlung von Basiswissen über Dialektologie, Regionalsprachenforschung und Sprachkartographie werden im zweiten Drittel des Semesters die einzelnen niederdeutschen Dialekträume und ihre Merkmale behandelt. Im letzten Drittel des Seminars werden die Merkmale der hochdeutschbasierten Regiolekte Norddeutschlands analysiert. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, die an Sprachvariation und -wandel im Allgemeinen und/oder am Niederdeutschen im Besonderen interessiert sind.

Prüfungsart: Hausarbeit oder Referat mit Ausarbeitung

Lehrende

SWS
--

empfohlenes Fachsemester
--

Wegblexbmtf0onaster (inhm4yefo+785jpoj8rtacnl-stpsudit9um@uollnd5.de) (Stand: 21.08.2020)