Navigation

Kontakt

InfoLine Studium

+49 441 798-2728  (F&P

Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater

International Office

+49 441 798-2478  (F&P

Semester: Wintersemester 2019

4.03.999 Philosophisches Kolloquium -  


Veranstaltungstermin

  • Montag: 18:00 - 20:00, zweiwöchentlich (14.10.2019 - 20.01.2020)

Beschreibung

Das Philosophische Kolloquium dient dem philosophischen Gedankenaustausch über klassische Themen und gegenwartsbezogene Fragen der Philosophie. Auswärtige Gäste stellen dafür ihre aktuellen Forschungen kritisch zur Diskussion. Zudem berichten Oldenburger Dozent*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen über ihre Forschungsarbeit, die somit über den Universitätsalltag hinaus kennengelernt werden kann. Ein Teil der Vortragsthemen ist in den Kontext einiger Lehrveranstaltungen eingebettet, die so durch andere Sichtweisen bereichert werden. Zu den Vorträgen und Diskussionen sind Dozent*innen, Studierende und die städtische Öffentlichkeit herzlich willkommen.
Die aktuellen Termine des Philosophischen Kolloquiums finden Sie auf dem Programm des jeweiligen Semesters.
Vorschläge für Referent*innen sind willkommen und bitte an folgende Adresse zu senden: paulbmbh5.blakngynttner@dfikunikwuzc-oldstenburg.dh49ge

Lehrende

Studienbereiche

  • Ringvorlesung/Kolloquien
  • Studium generale / Gasthörstudium

SWS
2

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Das philosophische Kolloquium ist eine über zwei Semester gehende Veranstaltung für Studierende im Fachmaster. Ein Neueinstieg ist sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester möglich und erwünscht. In dieser Veranstaltung sollen nicht nur die Vorträge des aktuellen Semesters begleitet und diskutiert werden, sondern auch die Veranstaltungen für das kommende Semester geplant, sowie die Veröffentlichung der Vorträge im Oldenburger Jahrbuch für Philosophie vorbereitet werden. Wer Spaß daran hat, Erfahrungen in der Moderation von Veranstaltungen zu sammeln, auswärtige ReferentInnen einzuladen, oder selber ein Thema im Vortrag vorzustellen und im Jahrbuch zu publizieren, ist herzlich willkommen.

Web5f7mastoqb7wer (infopoysqrtal-sjlftudiuwaim@xggmtuol.dea+rdp) (Stand: 21.08.2020)