Navigation

Kontakt

Für alle Fragen rund ums Studium:Für Fragen zum Studiengang/-fach:
  • Fachstudienberatung Musik
  • Fach9h/schaft Mvgnxlusiklm0yk (fsmusik@t4uol.d0t+/em/9/)
  • Fachschaft Lehramt

Zahlen und Fakten

  • Dauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Sprache: Deutsch
  • zulassungsfrei
  • Besondere Zugangsvoraussetzungen

Aktuelles

Bewerbungsfrist war der 2. Mai 2020 zur Aufnahmeprüfung im Fach Musik



Musik: Musik und Deutsch auf Lehramt - youtube.de

Musik - Zwei-Fächer-Bachelor

Musik können Sie im Rahmen des Zwei-Fächer-Bachelors mit folgenden Optionen studieren:

  • als Erst- oder Zweitfach (60 Kreditpunkte) oder
  • als Nebenfach (30 Kreditpunkte) kombiniert mit einem Hauptfach (90 Kreditpunkte)

Das Fach Musik kann wahlweise mit einem außerschulischen Berufsziel oder mit dem Berufsziel Schule studiert werden. Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer werden möchten, beachten Sie bitte die Fächerkombinationen für das jeweilige Lehramt.

Ausrichtung und Ziele

Das Institut für Musik an der Universität Oldenburg ist in Niedersachsen das größte Institut zur Ausbildung von Musiklehrerinnen und Musiklehrern an allgemein bildenden Schulen. Daneben bereitet es auf berufliche Tätigkeiten in Institutionen, Unternehmen und Projektzusammenhängen der Medien und des aktuellen Musiklebens vor.
Das Studienangebot orientiert sich maßgeblich an den Anforderungen der Berufspraxis. Musikpraktische, musiktheoretische, musikwissenschaftliche und auf Musikvermittlung abzielende Studieninhalte werden miteinander verbunden. Dabei bilden traditionelle Formen europäischer Kunstmusik zusammen mit Populärer Musik, Jazz, neuen Musiktechnologien und Kunstmusikformen der Gegenwart wichtige praktische und theoretische Elemente des Studienprogramms.

Sprachkenntnisse

Für ein Studium dieses Studiengangs an der Universität Oldenburg müssen internationale Studierende mit der Bewerbung ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen:

Deutschkenntnisse
  • wenn die Muttersprache Deutsch ist bzw. die Hochschulzugangsberechtigung in deutscher Sprache erworben wurde
  • durch DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder
  • durch TestDaF mit Niveau 4 in allen Teilbereichen.

Der Nachweis der Sprachkenntnisse muss spätestens bei der Einschreibung vorliegen. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachliche Voraussetzungen

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Das Studium am Institut für Musik hat zum Ziel:
Eine Ausbildung zu qualifizierten Musiklehrerinnen und Musiklehrern an Schulen über den Weg des Zwei-Fächer-Bachelors mit anschließendem Studium im Master of Education oder eine Ausbildung für Berufe der Musikvermittlung (Musikjournalistik, Musikredaktion, Musik-management, Musiksozialarbeit, Dramaturgie und andere) über den Weg des Zwei-Fächer-Bachelors mit anschließendem Studium im Master of Arts (Angewandte Musikwissenschaft oder Integrated Media).

Für ein außerschulisches Berufsziel informieren Sie sich weiter über das Berufsfeld Musik

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife für die entsprechende Fachrichtung, Z-Prüfung oder berufliche Vorbildung. Weitere Details zur Studienberechtigung

Aufnahmeprüfung im Fach Musik: Die Aufnahmeprüfung besteht aus einem schriftlichen Eignungstest, einer musikalisch-künstlerischen Präsentation und einer persönlichen Prüfung.
Anmeldung zur Aufnahmeprüfung war bis zum 2. Mai 2020 möglich.

Die Aufnahmeprüfung für das Wintersemester 2020/21 findet vom 15. Juni - 18. Juni 2020 statt.
Weitere Informationen zur Musik - Aufnahmeprüfung

Bitte beachten Sie ebenfalls die besonderen Zugangsvoraussetzungen in der Zugangsordnung.

Bewerbung/Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist nur zum Wintersemester möglich.
Bewerbung zum Wintersemester bis 15.10.

Die Bewerbungsfrist richtet sich ggf. nach dem Erstfach, wenn es zulassungsbeschränkt ist.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Fragen:
Koordinator für Studium und Lehre: nicole.ga3ahcriesmke@uni-oldenburg.de
Webm7rasteriz (infoporq/ltal-studium@uol.xd4hmde) (Stand: 02.06.2020)