Zahlen und Fakten

  • Dauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sprache: Deutsch
  • zulassungsbeschränkt

Studiengang

Elementarmathematik - Zwei-Fächer-Bachelor

Elementarmathematik können Sie im Rahmen des Zwei-Fächer-Bachelors mit folgenden Optionen studieren:

  • als Erst- oder Zweitfach (60 Kreditpunkte) oder
  • als Nebenfach (30 Kreditpunkte) kombiniert mit einem Hauptfach (90 Kreditpunkte)

Das Fach Elementarmathematik kann wahlweise mit einem außerschulischen Berufsziel oder mit dem Berufsziel Schule studiert werden. Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer werden möchten, beachten Sie bitte die Fächerkombinationen für das jeweilige Lehramt.

Ausrichtung und Ziele

Elementarmathematik ist der Bereich der Mathematik, der zur mathematischen Grundbildung gehört und uns in unserem Alltag in vielfältiger Form begegnet. Er umfasst grundlegende mathematische Begriffe und Strukturen, mit denen sich Menschen schon seit Jahrtausenden beschäftigt haben. Geometrische Figuren, Symmetrien und Muster, Zahlen und Operationen, graphische Darstellungen und Tabellen, algebraische Strukturen und funktionale Zusammenhänge begegnen uns in vielen Bereichen unseres Lebens bewusst wie auch unbewusst. Dies sind auch wesentliche Inhalte des Mathematikunterrichts in der Grund-, Haupt- und Realschule. In der universitären Ausbildung im Fach Elementarmathematik an der Universität Oldenburg werden die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen des Unterrichtsfaches Mathematik für diese Schulformen vermittelt.

Sprachkenntnisse

Für ein Studium dieses Studiengangs an der Universität Oldenburg müssen internationale Studierende mit der Bewerbung ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen:

Deutschkenntnisse
  • wenn die Muttersprache Deutsch ist bzw. die Hochschulzugangsberechtigung in deutscher Sprache erworben wurde
  • durch DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder
  • durch TestDaF mit Niveau 4 in allen Teilbereichen.

Der Nachweis der Sprachkenntnisse muss spätestens bei der Einschreibung vorliegen. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachliche Voraussetzungen

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Der Master of Education im Fach Elementarmathematik und im zweitem Fach ermöglicht die berufliche Tätigkeit als Lehrerin/Lehrer an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie an Sonderschulen. Tätigkeitsfelder außerhalb des Schulsektors liegen z. B. in der qualifizierten Diagnose und Förderung von Kindern mit Lernschwächen oder mit besonderen mathematischen Begabungen, in der Entwicklung von didaktischer Lernsoftware sowie in der Arbeit in einem Schulbuchverlag.

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife für die entsprechende Fachrichtung, Z-Prüfung oder berufliche Vorbildung. Weitere Details zur Studienberechtigung

Bewerbung/Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Eine Bewerbung ist nur zum Wintersemester möglich.
Bewerbung zum Wintersemester bis 20.08.
(Stand: 26.10.2020)