Dr. Susanne Tübel

Forschungsschwerpunkte:
  • Qualitativ-rekonstruktive Forschung
  • Forschungsinteressen: Schulsozialarbeit, Kindheit und Familie, Religion und Rituale, Kultur und Bildung, Soziale Bewegungen
Lehre: Laufende Projekte:
  • Schulsozialarbeit in Hamburg-Neuallermöhe: In der wissenschaftlichen Begleitung des Netzwerkprojekts soll in drei Grundschulen des Stadtteils Neuallermöhe in Hamburg die Zusammenarbeit von Schule, Eltern und Jugendhilfe mittels qualitativer Verfahren untersucht werden (Lehrforschungsprojekt in der Projektphase bis 31.3.2022)
Abgeschlossene Projekte:
  • Dissertationsprojekt: Transzendenzvermittelte Inklusion. Zur Logik der Beschneidung im Judentum. (abgeschlossen im Juli 2019)
Gremienarbeit:
  • Seit 1.4.2019 Mittelbausprecherin des Instituts für Pädagogik

Institut für Pädagogik  (» Postanschrift)

https://uol.de/fk1/instpaed/

A6 5-523 (» Adresse und Lageplan )

+49 441 798-2945  (F&P

Weitere Seiten