Navigation

Skiplinks

Kontakt

Prof. Dr. Dr. Joachim Willems

Religionspädagogik; Interreligiöse Bildung

Pressemitteilungen mit Nennung der Person

Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik  (» Postanschrift)

A06 1-131 (» Adresse und Lageplan )

vorl.freie Zeit:Donnerstag, den 21.02.19 von 11.00-12.00 Uhr. Mittwoch, den 27.03.19 von 14.00-15.00 Uhr. Dienstag, den 09.04.19 von 10-11 Uhr Mittwoch, den 08.05.19 von 10-11 Uhr Dienstag, den 28.05.19 von 10-11 Uhr Montag, den 24.06.19 von 10-11 Uhr.

+49 441 798-4514  (F&P

Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften  (» Postanschrift)

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/2019


Laufzettel Religionspädagogik

Ab sofort gibt es neue Laufzettel, die bitte verwendet werden sollen. Die vorherigen Laufzettel sind weiterhin gültig.

Prof. Dr. Dr. Joachim Willems
Religionspädagogik

Lebenslauf

Geboren in Aachen; Schulbesuch in Essen.

1991 Prüfung für C-Kirchenmusiker (Organistenprüfung) der Evangelischen Kirche im Rheinland.

1994-1999 Studium der evangelischen Theologie (und zeitweise der Musikwissenschaft) in Neuendettelsau, Bonn und Hamburg.

1998-2003 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

1999 Abschluss des Theologiestudiums (Diplom).

2003 Promotion (Universität Hamburg)

Thema der Dissertation: „Lutheraner und lutherische Gemeinden in Russland. Eine empirische Studie über Religion im postsowjetischen Kontext“.

2003-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionspädagogik der Humboldt-Universität

2008 Promotion zum Dr. phil. (Universität Hildesheim, Fachbereich I:

Erziehungs- und Sozialwissenschaften) mit einer Arbeit über „Religiöse Bildung in Russlands Schulen“.

2010 Abschluss des Habilitationsverfahrens an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Zuerkennung der Lehrbefähigung im Fach Praktische Theologie mit dem Schwerpunkt Religionspädagogik. Thema der Habilitationsschrift: "Interreligiöse Kompetenz. Theoretische Grundlagen – Konzeptualisierungen – Unterrichtsmethoden".

2012 Vertretung der Professur Religionspädagogik am Institut für Evangelische Theologie der Technischen Universität Dortmund (Sommersemester).

Seit Oktober 2012 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Seit 2012: Forschungsprojekt REVIER: Religiöse Vielfalt erleben – deuten – bewerten. Religionspädagogische Untersuchungen zum Umgang Jugendlicher mit religiös pluralen Situationen.

April 2014 - März 2015: Verwaltung der Professur für Religionspädagogik an der Universität Oldenburg.

April 2015 - März 2016: Professur für Religionspädagogik am Institut für Evangelische Theologie an der TU Dortmund

Seit April 2016 Professor für Religionspädagogik am Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg.

Forschungsschwerpunkte

Interreligiosität und Interkulturalität als Thema der Religionspädagogik

Konzeptualisierung und Evaluation religiöser und interreligiöser Kompetenz

Empirische Forschung in der Religionspädagogik

International vergleichende Religionspädagogik (Schwerpunkt Russland)

Religionspädagogik und Religionspolitik

 

We3wevjbmhuj7aster (thezg8olpabzuogieyyr@ubybuol.di4neam) (Stand: 14.12.2018)