Navigation

Kommentar und Seminarplan

Kommentar:

Nach wie vor spielt der Nationalsozialismus eine wichtige Rolle für die deutsche Identität und Politik. Verbissen wurde (und wird) versucht, diese Vergangenheit zu „bewältigen“, aber sie läßt uns nicht los. In diesem Seminar soll untersucht werden, wie in beiden deutschen Staaten seit 1945 der Nationalsozialismus verarbeitet wird. Wie veränderte sich das Bild des „Dritten Reichs“? Wie veränderte sich der Umgang mit der deutschen Vergangenheit? Welche Rolle spielte der Nationalsozialismus in der deutschen Gesellschaftspolitik — und in den innerdeutschen Beziehungen? Dieser Frage werden wir anhand ausgewählter Ereignisse von den Nürnberger Prozessen bis zum Streit um die Holocaust-Gedenkstätte in Berlin nachgehen.

 

Literatur: Reichel, Peter: Vergangenheitsbewältigung in Deutschland. Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur von 1945 bis heute (Beck’sche Reihe, 1416), München 2001

Seminarplan:

.........................

Webma+pwjvster Thomaqj3hhs Etvx3tzeopkbmüllerrmkyy (thomqwras.etzemueller8u@uooetl.dymtdae) (Stand: 07.11.2019)