Navigation

Kontakt

Volker Burggräf
Internetkoordinator

TYPO3 Update im März 2017 (auf Version 7.6)

Das System-Update unseres TYPO3 Content Management Systems im März 2017 bringt einige technische Verbesserungen "unter der Haube", v.a. aber werden die Redakteurinnen und Redakteure eine optisch veränderte Arbeitsumgebung vorfinden. Doch keine Angst: Es handelt sich überwiegend um reine Modernisierungen des Erscheinungsbildes. Die Funktionen an sich sind größtenteils in gleicher Weise aufrufbar wie bisher.

Bitte beachten: Verändertes Verhalten von TYPO3

Mit dem Update auf die Version TYPO3 7.6.x gibt es ein paar Veränderungen zu beachten:

  • Mehrsprachige Seiten (weitere Sprachversionen einer Seite neben der deutschen)
    Hier unterscheidet TYPO3 jetzt zwischen engen Übersetzungen und losen Kopien. Dies hat Auswirkungen darauf, ob bzw. wie frei Sie die englisch- bzw. fremdsprachigen Seiten bearbeiten können.
    Mehr Informationen
  • "Sprechende http-Adressen" (www.uni-oldenburg.de/<seitenname>)
    Bei der Erzeugung kann es zu Problemen kommen, wenn es zwei gleichlautende Seiten gibt, von denen mglw. eine aktiviert und eine deaktiviert ist. Beim Seitenaufruf im Webbrowser kann es dann passieren, dass TYPO3 intern zuerst die deaktivierte Version der Seite findet und eine Fehlermeldung ausgibt, weil die deaktivierte Seite ja nach außen gesperrt ist. Dies können Sie vermeiden, indem Sie das so genannte "Pfadsegment" der gesperrten Seite verändern. Mehr Informationen

Hier als erster Eindruck eine Gegenüberstellung der Optiken beim Login und im Backend (Redakteursansicht).

Login bisher

Login neu

Backend bisher

Backend neu

Webmasthcerbss (intek03rnet@s73nuol.ldifkde8rfd) (Stand: 07.11.2019)