Navigation

Skiplinks

Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Mittwoch, 13. Dezember 2017

  • 19:30 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothek, Zeitungsebene

    Lesung: "Völkermord - und was dann?"

    mit Henning Melber. – Zwischen 1904 und 1908 wurden im heutigen Namibia die Ovaherero und Nama von deutschen Kolonialtruppen in einem Vernichtungskrieg besiegt, der in seinen Konsequenzen als erster Völkermord des 20. Jahrhunderts gilt. 2015 wurde dies vom Auswärtigen Amt anerkannt. Melber fasst die historischen Erkenntnisse und die Etappen bis zur Anerkennung des Tatbestandes sowie die laufenden Verhandlungen zusammen und fragt nach der Bedeutung dieses Teils der deutschen Geschichte für unsere Gegenwart und unsere Identitäten im 21. Jahrhundert.

VK-Administration (Stand: 24.10.2018)