Navigation

Skiplinks

Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Mittwoch, 13. Juni 2018

  • 18:15 Uhr, Campus Haarentor, A01 0-008

    Vortrag: "Schule und Körper: Schule als verkörperter Ort von Individualisierung. Kritisch-erziehungswissenschaftliche Denkbewegungen."

    m Rahmen der Vortragsreihe "Welche Schule wäre zu verantworten?"

    mit Prof. Dr. Bettina Wuttig (Hochschule Heidelberg). – Schulräume sind Orte, die Denk-, Wahrnehmungs- und Verhaltensweisen der Einzelnen konfigurieren. Diese Konfigurationen finden nicht jenseits hegemonialer (medial erzeugter) Rationalitäten statt. Die Gefahr besteht, dass SchülerInnen über verletzende Sprechakte, die kaum von den meist als weiß positionierten LehrerInnen und den SchülerInnen als solche wahrgenommen werden, an einen (Nicht-)Ort, im Sinne der (Un-)Möglichkeit der Repräsentation, gesprochen werden.

VK-Administration (Stand: 15.10.2018)