Navigation

Skiplinks

Publikationen - Prof. Dr. Rebmann

Publikationen

Kiepe, Karina; Wicke, Carolin; Reichel, Juliane; Schlömer, Tobias; Becker, Clarissa; Jahncke, Heike & Rebmann, Karin (2019). Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften – Handbuch und Fortbildungskonzept für die betriebliche Personalentwicklung. Berlin: Logos.

Krieger, Daniel; Berding, Florian; Jahncke, Heike & Rebmann, Karin (2019). Berufswahlmotive von angehenden Wirtschaftspädagog(inn)en – Ein Update. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 115(2), 254–285.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2019). Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung. In Rolf Arnold, Antonius Lipsmeier & Matthias Rohs (Hrsg.), Handbuch der Berufsbildung (S. 1-13; 3. Aufl.). Wiesbaden: Springer.

Rebmann, Karin (2019). Didaktik und Methodik der beruflichen Weiterbildung. In Rolf Arnold, Antonius Lipsmeier & Matthias Rohs (Hrsg.), Handbuch der Berufsbildung (S. 1-13; 3. Aufl.). Wiesbaden: Springer.

Richard Huisinga, Richard; Kell, Adolf & Rebmann, Karin (2018). Berufsfeld „Wirtschaft und Verwaltung“. In Felix Rauner & Philipp Grollmann (Hrsg.), Handbuch Berufsbildungsforschung (S. 210-219; 3. Aufl.). Bielefeld: WBV.

Berding, Florian; Irmscher, Maike; Jahncke, Heike & Rebmann, Karin (2018). Forschendes Lernen in der Lehrerbildung – Verankerung im Rahmen eines Kompetenzentwicklungsportfolios. Herausforderung Lehrer_innenbildung, 1, 51−76.

Berding, Florian; Slopinski, Andreas; Gebhardt, Regina; Heubischl, Susanne; Kalmutzke, Florian; Schröder, Tobias; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2018). Innovationskompetenz für nachhaltiges Wirtschaften und Instrumente ihrer Erfassung. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 114(1), 47-84.

Jahncke, Heike, Porath, Jane, Rebmann, Karin, Riebenbauer, Elisabeth  & Stock, Michaela (2018). Vergleichende Analyse zweier Portfoliokonzepte zur Beförderung der (Selbst-)Reflexionsfähigkeit bei Studierenden der Wirtschaftspädagogik. die hochschullehre, 4, online unter: http://www.hochschullehre.org/?p=1115

Rebmann, Karin & Slopinski, Andreas (2018). Zum Diskrepanztheorem der (Berufs-)Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. In Juliana Schlicht & Ute Moschner (Hrsg.), Berufliche Bildung an der Grenze zwischen Wirtschaft und Pädagogik (S. 73-90). Wiesbaden: Springer VS.

Jahncke, Heike; Porath, Jane & Rebmann, Karin (2017). Reflexionsanlässe eines Kompetenzentwicklungsportfolios zur Qualitätsentwicklung im Studium der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Wirtschaft und Erziehung, 69(8), 291-297.

Slopinski, Andreas; Berding, Florian; Gebhardt, Regina; Heubischl, Susanne; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2017). Zur Rolle der Forschenden in der transdisziplinären Modellversuchsforschung am Beispiel von InnoNE. bwp@, 33, 1-24.

Berding, Florian; Slopinski, Andreas; Gebhardt, Regina; Heubischl, Susanne; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2017). Die INE-Toolbox - Ein integratives Instrumentarium für nachhaltigkeitsorientiertes Innovationsmanagement und Kompetenzentwicklung im stationären Einzelhandel. bwp@, 32, 1-24.

Schlömer, Tobias; Becker, Clarissa; Jahncke, Heike; Kiepe, Karina; Wicke, Carolin & Rebmann, Karin (2017). Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften: Ein partizipativer Modellansatz des betrieblichen Ausbildens. bwp@, 32, 1-20.

Monsees, Sonja K.; Porath, Jane & Rebmann, Karin (2017). Zur Funktion von Schulbuchaufgaben für Schüler/-innen der einjährigen Berufsfachschule „Hauswirtschaft und Pflege“ sowie der Berufsfachschule „Wirtschaft“. In Gerhard Niedermair (Hrsg.), Berufliche Benachteiligtenförderung (S. 27-46). Linz: Trauner.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias; Feldkamp, Daniel; Jahncke, Heike & Lüllau, Christina (2017). The Oldenburg Model of Vocational Education and Training for Sustainable Development. Design within the Model Test "Advanced Training to Become a Renewable Energies/Energy Efficiency Specialist (German Chamber of Crafts)". Journal of Sustainable Development, 10(3), 1-13.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias; Berding, Florian; Luttenberger, Silke & Paechter, Manuela (2015). Pre-service teachers’ personal epistemic beliefs and the beliefs they assume their pupils have. European Journal of Teacher Education, 1-16. doi: 10.1080/02619768.2014.994059.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2015). Knowledge Reporting: The Development of Professional Employment Competence. berufsbildung, Special Issue 1, 22-25.
[Download des Special Issue]

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias; Berding, Florian & Paechter, Manuela (2015). Subjective Theories of Knowledge and Learning. berufsbildung, Special Issue 1, 2-5.
[Download des Special Issue]

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias & Slopinski, Andreas (2015). Big Data – Herausforderungen für das Innovationsmanagement und Implikationen für die berufliche Bildung. berufsbildung, 152, 13-15.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias; Berding, Florian & Paechter, Manuela (2014). Pre-service Teachers‘ Assumed and Own Epistemic Beliefs and Their Relation to the Propagated Teaching Philosophy in Vocational Schools and Colleges in Germany. Reflecting Education, 9(2), 5-43.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias, Feldkamp, Daniel; Jahncke, Heike & Lüllau, Christina (2014). Das Oldenburger Modell der Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung (BBNE) und seine Ausgestaltung im Modellversuch der Fortbildung zur Fachwirtin/zum Fachwirt erneuerbare Energien und Energieeffizienz (HWK). In Werner Kuhlmeier, Andrea Mohoric & Thomas Vollmer (Hrsg.), Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung. Modellversuche 2010-2013: Erkenntnisse, Schlussfolgerungen und Ausblicke (S. 69-93). Bielefeld: Bertelsmann.

Feldkamp, Daniel; Lüllau, Christina; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2014). Kompetenzbedarfe und Beschäftigungsfelder im Kontext der Energiewende – Entwicklung der Fortbildung „Fachwirt/-in Erneuerbare Energien und Energieeffizienz“. In Eckart Severing & Reinhold Weiß (Hrsg.), Weiterentwicklung von Berufen (S. 117-133). Bielefeld: Bertelsmann.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2014). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 12. München: Hampp.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2014). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 13. München: Hampp.

Paechter, Manuela R.; Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias; Mokwinski, Björn; Hanekamp, Yvonne & Arendasy, Martin (2013). Development of the Oldenburg Questionnaire of Epistemic Beliefs (OLEQ), a German Questionnaire based on the Epistemic Belief Inventory (EBI). Current Issues in Education, 16(1), 1-15.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias & Paechter, Manuela (2013). Pre-service Teachers’ Assumed and Own Epistemic Beliefs and Their Relations to the Propagated Teaching Philosophy in Vocational Schools and Colleges in Germany. In Lena Boström, Gunnar Augustsson, Carol Evans, Zarina M. Charlesworth & Eva Cools (Eds.), Building Learning Capacity for Life (pp. 249-261). Brno: Tribun EU.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias, Florian Berding & Paechter, Manuela (2013). Subjektive Theorien zu Wissen und Lernen. berufsbildung, 144, 3-6.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2013). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 11. München: Hampp.

Rebmann, Karin; Paechter, Manuela & Mokwinski, Björn (2012) Do teachers differ between their own epistemic beliefs and the beliefs they assume of their pupils? In Zarina M. Charlesworth, Eva Cools & Carol Evans (Eds.), Individual Differences (pp. 322-336). Brno: Tribun EU.

Rebmann, Karin (2012). Ausbildungsmethoden. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 1 (S. 79). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Juniorfirma. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 2 (S. 159-160). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Lernbüros. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 2 (S. 300-301). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Lernfelder. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 2 (S. 304-305). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Lerninsel. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.) Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 2 (S. 305). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Leittext. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 2(S. 299). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Simulationsspiele. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 3 (S. 192). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin (2012). Vier-Stufen-Methode. In Klaus-Peter Horn, Heidemarie Kemnitz, Winfried Marotzki & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, Band 3 (S. 377). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Feldkamp, D.; Lüllau, C.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2012). Angebote der beruflich-betrieblichen Fortbildung in der Transformation der Energiewirtschaft. lernen & lehren, 107, 112-116.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2012). Erfassung und Beschreibung beruflicher Kompetenzen und Kompetenzentwicklung aus systemisch-konstruktivistischer Perspektive. In Gerhard Niedermair (Hrsg.), Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten (S. 135-159). Linz: Trauner.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2012). Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz im Kontext von Wissensmanagement und Wissensbilanzierung. berufsbildung, 138, S. 4-7

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2012). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 9. München: Hampp.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2012). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 10. München: Hampp.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Schlömer, Tobias (2011). Berufs- und Wirtschaftspädagogik (4. neu überarbeitete und erweiterte Aufl.). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2011). Lehr-Lerntheorien in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. In Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Band „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ hrsg. von Karin Büchter (S. 1-39). Weinheim: Juventa.

Bloemen, André; Porath, Jane; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2011). Lern- und Arbeitsaufgaben in berufsbildenden Lehr-Lernprozessen. berufsbildung, 127, S. 3-7.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2011). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 7. München: Hampp.

Rebmann, Karin; Schlömer, Tobias & Schreiber, Britta (2011). Tätigkeitsfelder, Kompetenzbedarfe und Bildungsangebote für die energetische Gebäudesanierung. BAG-Report Bau – Holz – Farbe, 13(2), S. 10-15.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2011). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 7. München: Hampp.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2011). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 8. München: Hampp.

Komorek, Michael; Niesel, Verena & Rebmann, Karin (Hrsg.) (2011). Energiebildung für eine gestaltbare Zukunft. Tagungsband zum Symposium am 16. und 17. Juni 2011 in Oldenburg. Oldenburg: Didaktisches Zentrum.

Bloemen, André; Marx Gómez, Jorge; Peters, Dirk & Rebmann, Karin (2011). Didaktische Überlegungen für Einsatz technologiegestützter Lernumgebungen. berufsbildung, 132, S. 2-6.

Mohaupt, F.; Konrad, W.; Kress, M.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2011). Beschäftigungswirkungen sowie Ausbildungs- und Qualifizierungsbedarf im Bereich der energetischen Gebäudesanierung. Kurzfassung mit Handlungsempfehlungen. Umwelt, Innovation, Beschäftigung, 1.

Bloemen, André; Heyse, Katrin; Porath, Jane; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2010). Herausforderungen und Umsetzungspfade der Berufsbildung im Bereich erneuerbarer Energien, berufsbildung, 122, S. 4-8.

Blignaut, Sylvan; Mokwinski, Björn; Paechter, Manuela; Rebmann, Karin & Sulimma, Maren (2010). Überzeugungen zu Wissen und Lernen bei deutschen und südafrikanischen Lehramtsstudierenden. berufsbildung, 123, S. 45-48.

Dehnbostel, Peter; Fürstenau, Bärbel; Klusmeyer, Jens & Rebmann, Karin (2010). Kontextbedingungen beruflichen Lernens: Lernen in der Schule und im Prozess der Arbeit. In Reinhard Nickolaus, Günter Pätzold, Holger Reinisch & Tade Tramm (Hrsg.), Handbuch Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 87-98). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2010). Lehr-Lernforschung in der Berufsbildung. In Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Band „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ hrsg. von Karin Büchter (S. 1-35). Weinheim: Juventa.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2010). Lehr-Lernarrangements in der Berufsbildung. In Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Band „Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ hrsg. von Karin Büchter (S. 1-34). Weinheim: Juventa.

Bloemen, André; Masemann, Maike; Porath, Jane; Rebmann, Karin & Rowold, Jana (2010). Beförderung beruflicher Handlungskompetenz durch Lernaufgaben. In Hanna Kiper, Waltraud Meints, Sebastian Peters, Stephanie Schlump & Stefan Schmit (Hrsg.), Lernaufgaben und Lernmaterialien im kompetenzorientierten Unterricht (S. 198-208). Stuttgart: Kohlhammer.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2010). Konzeptualisierung der Lehrer/-innen-Ausbildung der kaufmännischen beruflichen Fachrichtungen. In Jörg-Peter Pahl & Volkmar Herkner (Hrsg.), Handbuch der Beruflichen Fachrichtungen (S. 336-348). Bielefeld: Bertelsmann.

Bloemen, André; Marx Gómez, Jorge; Peters, Dirk; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2010). Technologiegestütztes Lernportal zur Gestaltung von Geschäfts-, Arbeits- und Lernprozessen des nachhaltigen Wirtschaftens. berufsbildung, 126, S. 20-23.

Komorek, Michael; Niesel, Verena & Rebmann, Karin (Hrsg.) (2010). Energiebildung für die Schule. Integration eines interdisziplinären Themas in Schulunterricht und Lehrerbildung. Tagungsband zum Symposium am 15. und 16. März 2010. Oldenburg: Didaktisches Zentrum.

Kehl, Verena; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2009). Nachhaltigkeit in der Fortbildung betrieblicher Ausbilder/innen und ausbildender Fachkräfte in der Tourismuswirtschaft. München: Hampp.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2009). Lernen im Prozess der Arbeit. Berufs- und Wirtschaftspädagogik online. Profile 2. www.bwp@.de, S. 1-17.

Porath, Jane; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2009). Energiebildung in berufsbildenden Schulen: Energiekompetenzen als Grundlage für Strukturwandel. EINBLICKE, 49, S. 52-55.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2009). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 5. München: Hampp.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2009). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 6. München: Hampp.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2008). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 1. München: Hampp.

Kehl, Verena; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2008). Betriebliche Lernkultur für eine nachhaltige Tourismuswirtschaft. berufsbildung, 109/110, S. 40-42.

Rebmann, Karin & Tredop, Dietmar (2008). Betriebliche Weiterbildung und Controlling. Zu einem schwierigen Verhältnis aus wirtschaftspädagogischer Sicht. In Carl-Christian Freidank, Stefan Müller & Inge Wulf (Hrsg.), Controlling und Rechnungslegung – Aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis (S. 247-263). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2008). Qualifizierung und Professionalisierung des Aus- und Weiterbildungspersonals. berufsbildung, 111, S. 2-4.

Müller, Sarah; Manuela Paechter & Rebmann, Karin (2008). Aktuelle Befunde zur Lehr-Lernforschung: epistemologische Überzeugungen zu Wissen und Wissenserwerb. bwp@, 14, S. 1-16.

Müller, Sarah & Rebmann, Karin (2008). Ausbildungsreife von Jugendlichen im Urteil von Lehrkräften. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 110(4), S. 573-589.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2008). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 2. München: Hampp.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2008). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 3. München: Hampp.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (2008). Betriebliches Lernen – Explorationen zu theoriegeleiteter Begründung, Modellierung und praktischen Gestaltung arbeitsbezogenen Lernens. München: Hampp.

Müller, Sarah; Rebmann, Karin & Liebsch, Elisabeth (2008). Trainer’s beliefs about knowledge and learning – A pilot study. European Journal of vocational training, 45(3), pp. 90-108.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2008). Schriften zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Band 4. München: Hampp.

Rebmann, Karin; Tredop, Dietmar; Klattenhoff, Klaus; Schulze, Gisela & Wittrock, Manfred (2007). Empirische Studien zur Ausbildungsreife im Urteil von Lehrkräften und Unternehmensvertreter/innen aus der Weser-Ems-Region. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 37.

Kehl, Verena; Rebmann, Karin & Schlömer, Tobias (2007). Nachhaltige Ausbildung in Betrieben der regionalen Tourismuswirtschaft. Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 5, S. 44-45.

Rebmann, Karin (2006). Neue Studienstrukturen für angehende Handelslehrerinnen und -lehrer. berufsbildung, 97/98, S. 40-42.

Kastrup, Julia; Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Weigelt, Tobias (2006). Endbericht. Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung im Qualifizierungsverbund „Energieversorgung“ von kleinen und mittleren Unternehmen. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 33.

Rebmann, Karin (2006). Evaluation von Seminaren der Stiftung OASE zur Beförderung von sozialen und personalen Kompetenzen von sozial benachteiligten und desintegrierten Jugendlichen. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 34.

Pundt, Oliver; Rebmann, Karin & Wiemer, Nicole (2006). Planspiele für den Wirtschaftslehreunterricht. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 35.

Klattenhoff, Klaus; Schulze, Gisela; Wittrock, Manfred; Tredop, Dietmar; & Rebmann, Karin (2006). Ausbildungsreife im Expertenurteil. Ergebnisse eines Expertendelphis. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 36.

Rebmann, Karin & Tredop, Dietmar (2006). Fehlende „Ausbildungsreife“ – Hemmnis für den Übergang von der Schule in das Berufsleben? In Anke Spies & Dietmar Tredop (Hrsg.), Risikobiografien. Benachteiligte Jugendliche zwischen Ausgrenzung und Förderprojekten (S. 85-100). Wiesbaden: VS-Verlag.

Rebmann, Karin (2006). Evaluation einer Maßnahme zur Beförderung von sozialen und personalen Kompetenzen aus Sicht der beteiligten Akteure. In Anke Spies & Dietmar Tredop (Hrsg.), Risikobiografien. Benachteiligte Jugendliche zwischen Ausgrenzung und Förderprojekten (S. 255-265). Wiesbaden: VS-Verlag.

Rebmann, Karin (2006). Berufliche Umweltbildung. In Rolf Arnold & Antonius Lipsmeier (Hrsg.), Handbuch der Berufsbildung (2. Aufl.; S. 299-312). Wiesbaden: VS-Verlag.

Ott, Bernd & Rebmann, Karin (2006). Kompetenzentwicklung als Leitziel beruflicher Bildung. In Bernd Ott (Hrsg.), Eigene Kompetenzen erkennen und fördern (S. 195-211). ChangeXEdition.

Rebmann, Karin & Tredop, Dietmar (2006). Ausbildungsreife. berufsbildung, 102, S. 3-6.

Zugleich Betreuerin des gesamten Themenheftes „Ausbildungsreife“ gemeinsam mit Dietmar Tredop

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (2005). Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Eine Einführung in Strukturbegriff (3. neu überarbeitete Auflage). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin & Tredop, Dietmar (2005). Mitarbeiter als „Leistungstreiber“ im Konzept der Balanced Scorecard – Eine wirtschaftspädagogische Betrachtung. In Stefan Müller, Thorsten Jöhnk & Andreas Bruns (Hrsg.), Beiträge zum Finanz-, Rechnungs- und Bankwesen (S. 501-522). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin (2004). Arbeiten und Lernen mit Projekten. berufsbildung, 85, S. 4-7.

Zugleich Betreuerin des gesamten Themenheftes „Projektmanagement/-unterricht“.

Rebmann, Karin (2004). Didaktik beruflichen Lernens und Lehrens. Grundlagen der Weiterbildung-Praxishilfen (GdW-Ph), 57, S. 1-20.

Kastrup, Julia; Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Weigelt, Tobias (2004). Zwischenbericht II. „Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung im Qualifizierungsverbund „Energieversorgung“ von kleinen und mittleren Unternehmen“. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 30.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2004). 30 Jahre Handelslehrerausbildung an der Universität Oldenburg. Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 32.

Rebmann, Karin (2004). Bachelor- und Masterstudienstrukturen für angehende Handelslehrer/innen seit Oktober 2004. In Karin Rebmann (Hrsg.), 30 Jahre Handelslehrerausbildung an der Universität Oldenburg (S. 7-12). Projektberichte und Materialien zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 32.

Czycholl, Reinhard & Rebmann, Karin (Hrsg.) (2003). Die Lehrerbildung für berufsbildende Schulen in Niedersachsen. Stand und Entwicklungsperspektiven. Oldenburg: BIS.

Czycholl, Reinhard & Rebmann, Karin (2003). Zur Situation der Lehrerbildung für berufsbildende Schulen in Niedersachsen. In Reinhard Czycholl & Karin Rebmann (Hrsg.), Die Lehrerbildung für berufsbildende Schulen in Niedersachsen. Stand und Entwicklungsperspektiven (S. 13-36). Oldenburg: BIS.

Czycholl, Reinhard & Rebmann, Karin (2003). Situation und Zukunftsperspektiven des LbS-Studiengangs in der beruflichen Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften an der Universität Oldenburg. In Reinhard Czycholl & Karin Rebmann (Hrsg.), Die Lehrerbildung für berufsbildende Schulen in Niedersachsen. Gegenwärtiger Stand und Entwicklungsperspektiven (S. 155-173). Oldenburg: BIS.

Kastrup, Julia; Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Weigelt, Tobias (2003). Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung. Zwischenbilanz eines Forschungsprojektes. Hamburg: Kovac.

Rebmann, Karin (Hrsg.) (2003). Oldenburger Forschungsbeiträge zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Oldenburg: BIS.

Rebmann, Karin (2003). Umweltschutz in der dualen Berufsausbildung in Deutschland. In Karin Rebmann (Hrsg.), Oldenburger Forschungsbeiträge zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 127-144). Oldenburg: BIS.

Rebmann, Karin (2003). Evaluation einer Fortbildungsmaßnahme für Ausbilder/innen. In Karin Rebmann (Hrsg.), Oldenburger Forschungsbeiträge zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 163-178). Oldenburg: BIS.

Kastrup, Julia; Rebmann, Karin & Weigelt, Tobias (2003). Forschungsprojekt „Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung“. In Karin Rebmann (Hrsg.), Oldenburger Forschungsbeiträge zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 111-126). Oldenburg: BIS.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (2003). Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Eine Einführung in Strukturbegriffe (2. neu überarbeitete Auflage). Wiesbaden: Gabler.

Kastrup, Julia; Rebmann, Karin & Weigelt, Tobais (2003). Zukunft regenerativer Energien und alternativer Systemlösungen. Expertenstatements für ein Diskussionsforum im Projekt „Umweltkommunikation und Mitarbeiterqualifizierung im Qualifizierungsverbund von kleinen und mittleren Unternehmen“. Berichte zur Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Heft 29.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (2003). Erfahrungen mit E-Learning in der Hochschullehre. berufsbildung, 80, S. 20-22.

Rebmann, Karin; Kastrup, Julia & Weigelt, Tobais (2003). Umweltbildung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Einblicke, 38, S. 27-29.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (2003). E-Learning im Studienprofil „Betriebliche Aus- und Weiterbildung“: ein Beispiel. In Karin Büchter, Franz Gramlinger, Wolfgang Seyd & Tade Tramm (Hrsg.), Dem Menschen verpflichtet – Dimensionen berufs- und wirtschaftspädagogischer Reflexion. bwp@, Profile 1, S. 1-14.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (2002). Kaufmännische Zusatzqualifikationen für gewerblich-technische Berufe. In Bernhard Bonz (Hrsg.), Wirtschaft und Technik in der Berufsbildung. Integration und Separierung (S. 120-137). Baltmannsweiler: Schneider.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (2002). Selbstlernen in der betrieblichen Ausbildung. In Susanne Kraft (Hrsg.), Selbstgesteuertes Lernen in der Weiterbildung (S. 60-75). Baltmannsweiler: Schneider.

Czycholl, Reinhard & Rebmann, Karin (2002). Zur Situation der Lehrerbildung für berufsbildende Schulen in Niedersachsen. In Renate Hinz, Hanna Kiper & Wolfgang Mischke (Hrsg.), Welche Zukunft hat die Niedersächsische Lehrerausbildung? Beiträge und Dokumentation zum Kongress in Oldenburg 9.+10. November 2001 (S. 238-253). Baltmannsweiler: Schneider.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (2002). Umweltkommunikation und Umweltbildung. berufsbildung, 76, S. 3-6.

Rebmann, Karin (2002). Umweltbildung – ein Thema in der betrieblichen Berufsausbildung? berufsbildung, 76, S. 24-30.

Zugleich Betreuerin des gesamten Themenheftes „Umweltkommunikation“ gemeinsam mit Walter Tenfelde.

Rebmann, Karin (2001). Flexibilisierung und Verallgemeinerung beruflicher Bildung durch Zusatzqualifikation? berufsbildung, 68, S. 2.

Zugleich Betreuerin des gesamten Themenheftes „Zusatzqualifikationen“ gemeinsam mit Jörg-Peter Pahl.

Rebmann, Karin (2001). Planspiel und Planspieleinsatz – Theoretische und empirische Explorationen zu einer konstruktivistischen Planspieldidaktik. Hamburg: Kovac.

Rebmann, Karin (2001). Unternehmensplanspiele aus der Sicht von Lehrern und Lehrerinnen. In Claudia Finkbeiner & Gerhard W. Schnaitmann (Hrsg.), Lehren und Lernen im Kontext empirischer Forschung und Fachdidaktik (S. 547-561). Donauwörth: Auer.

Rebmann, Karin (2001). Heinrich Schanz (Hrsg.): Berufs- und wirtschaftspädagogische Grundprobleme. Rezension. lehren & lernen, 63, S. 141.

Rebmann, Karin (2001). Kaufmännisches Grundwissen – Ein zusätzliches Qualifizierungs- und Bildungsangebot für Mechatroniker/innen und Industriemechaniker/innen. In Jörg-Peter Pahl & Volkmar Herkner (Hrsg.), Zusätzliche Qualifizierungs- und Bildungsangebote – Band 2 (S. 317-368). Seelze-Velber: Kallmeyer.

Rebmann, Karin (2000). Planspiel und Planspieleinsatz – Theoretische und empirische Explorationen zu einer konstruktivistischen Planspieldidaktik. Habilitationsschrift am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg.

Rebmann, Karin (2000). Anne Hensgen et al.: Kaufleute handlungsorientiert ausbilden und prüfen. Rezension. berufsbildung, 65, S. 48-49.

Rebmann, Karin (1999). Wissenserwerb aus konstruktivistischer Sicht. berufsbildung, 55, S. 3-6.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (1999). Umweltschutz – ein Thema der beruflichen Erstausbildung für kaufmännische Berufe am Beispiel „Wareneinkauf“. berufsbildung, 56, S. 17-20.

Tramm, Tade & Rebmann, Karin (1999). Veränderungen im Tätigkeits- und Qualifikationsprofil von Handelslehrern unter dem Signum handlungsorientierten Lernens. In Tade Tramm, Detlef Sembill, Fritz Klauser & Ernst G. John (Hrsg.), Professionalisierung kaufmännischer Berufsbildung (S. 245-259). Frankfurt am Main: Lang.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (1999). Umweltschutz in der Berufsausbildung kaufmännischer Berufe. Ein Handbuch für Ausbilder, Lehrer und Auszubildende in Wirtschaft und Verwaltung. Berlin/Bonn: hrsg. v. Bundesinstitut für Berufsbildung.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (1998). Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Eine Einführung in Strukturbegriffe. Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin (1998). Rahmenbedingungen. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 5-32). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin (1998). Lernort Schule. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 101-130). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin (1998). Didaktik beruflichen Lernens und Lehrens. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 153-181). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (1998). Einleitung. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 1-3). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (1998). Zielsetzungen. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 85-99). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (1998). Ausbildung der Lehrer und der Ausbilder. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 183-203). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin; Tenfelde, Walter & Uhe, Ernst (1998). Perspektiven. In Karin Rebmann, Walter Tenfelde & Ernst Uhe (Hrsg.), Berufs- und Wirtschaftspädagogik (S. 205-228). Wiesbaden: Gabler.

Rebmann, Karin (1998). Computerunterstützte Inhaltsanalyse in der Schulbuchforschung – am Beispiel von Lehrbüchern für den Wirtschaftslehreunterricht. In Wilfried Bos & Christian Tarnai (Hrsg.), Computerunterstützte Inhaltsanalyse in den Empirischen Sozialwissenschaften (2. Aufl., S. 121-134). Münster: Waxmann.

Rebmann, Karin & Tenfelde, Walter (1998). Ökonomische Aspekte im Curriculum „Instandhaltung“. In Jörg-Peter Pahl (Hrsg.), Instandhaltung. Arbeit – Technik – Bildung (S. 253-269). Seelze-Velber: Kallmeyer.

Rebmann, Karin (1998). Fachdidaktik Wirtschaft und Verwaltung. In Bernhard Bonz & Bernd Ott (Hrsg.), Fachdidaktik beruflichen Lernens (S. 133-150). Stuttgart: Steiner.

Rebmann, Karin (1998). Der Planspieleinsatz aus der Sicht von Lehrern und Lehrerinnen sowie Ausbildern und Ausbilderinnen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 94(4), S. 552-565.

Tramm, Tade & Rebmann, Karin (1998). Die Integration virtueller Unternehmen in ökonomische Curricula am Beispiel des Planspiels SIMBA als Ansatz zur Überwindung des Theorie-Praxis-Dualismus in der kaufmännischen Berufsausbildung. In Eveline Wittmann & Jürgen van Buer (Hrsg.), Schlüsselqualifikationen zwischen bildungspolitischem Anspruch, wissenschaftlicher Grundlegung und wissenschaftsadäquater Umsetzung (S. 85-128). Berlin: Studien zur Wirtschafts- und Erwachsenenpädagogik aus der Humboldt-Universität zu Berlin.

Rebmann, Karin (1997). Erich Dauenhauer: Berufsbildungspolitik. Rezension. berufsbildung, 45, S. 48-49.

Rebmann, Karin (1997). Zusatzqualifikation „Berufliche Weiterbildung“ für angehende GewerbelehrerInnen und HandelslehrerInnen. EWIReport, Nachrichten und Kommentare aus dem Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg, 16, S. 33-35.

Tramm, Tade & Rebmann, Karin (1997). Handlungsorientiertes Lernen in und an komplexen, dynamischen Modellen. – Die Modellierungsperspektive als notwendige Ergänzung des handlungsorientierten Ansatzes in der Wirtschaftsdidaktik. In Günter Lübke & Bernd Riesebieter (Hrsg.), Zur Theorie und Praxis des SIMBA-Einsatzes in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung (S. 1-39). Markhausen: Lübke.

Rebmann, Karin (1996). Komplexität von Schulbüchern für das Fach Wirtschaftslehre. Unterrichtswissenschaft, 3, S. 267-284.

Rebmann, Karin (1996). Computerunterstützte Inhaltsanalyse in der Schulbuchforschung – am Beispiel von Lehrbüchern für den Wirtschaftslehreunterricht. In Wilfried Bos & Christian Tarnai (Hrsg.), Computerunterstützte Inhaltsanalyse in den Empirischen Sozialwissenschaften (S. 121-134). Münster: Waxmann.

Rebmann, Karin (1996). Die Berufsschule im dualen System der Berufsausbildung – historische Wurzeln, Gegenwartsprobleme und Zukunftsperspektiven. In Wolfgang Seyd & Ralf Witt (Hrsg.), Situation, Persönlichkeit und Handlung: Kategorien wirtschaftspädagogischen Denkens; Festschrift für Lothar Reetz (S. 259-269). Hamburg: Feldhaus.

Rebmann, Karin (1995). Rezension: Fürstenau, Bärbel: Komplexes Problemlösen im betriebswirtschaftlichen Unterricht. Unterrichtswissenschaft, 4, S. 374-376.

Rebmann, Karin (1994). Komplexität von Lehrbüchern für den Wirtschaftslehreunterricht. Eine empirisch-analytische Studie. Bovenden: Unitext.

Rebmann, Karin (1990). Zusammenhang zwischen elterlichem Erziehungsstil und psychosozialer Adaptation adoptierter und nicht adoptierter Jugendlicher. Universität Mannheim, unveröffentlichte Diplomarbeit.

Webmae3yaster (stumidek@uol.n8z4ide1dka) (Stand: 12.08.2019)