Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-2488

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















Veranstaltungen

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Dienstag, 22. Oktober 2019 bis Donnerstag, 19. Dezember 2019

  • 09:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellung: "Keine Story - alles Design. Ken Adams James-Bond-Filme"

    Ausstellung im Rahmen der Reihe BEGEGNUNGEN: UK

    Durch Ken Adams Architekturphantasien wurden die Bond-Filme der 1960er- und 70er-Jahre zu Filmklassikern und der Superheld James Bond zu einem Massenphänomen; und einer der populärsten Identifikationsfiguren.
    Die von der Filmwissenschaftlerin Anke Vetter kuratierte Ausstellung ist fokussiert auf die Bond-Filme, für die Ken Adam das Productiondesign entworfen hat: Skizzen, Entwürfe, Fotos, die von der Deutschen Kinemathek Berlin zur Verfügung gestellt wurden, aber auch Filmsequenzen beleuchten die Besonderheiten und wiederkehrenden Elemente in Adams unverkennbarer Arbeit.

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Mittwoch, 23. Oktober 2019

  • 17:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Themenführung auf Englisch: "Apple trees - history, breeding, culture"

    mit Ph.D. N. Howard.

    Eintritt: 2,- € (Erwachsene); 1,- € (Kinder)

Montag, 4. November 2019

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag im Rahmen der Reihe BEGEGNUNGEN: UK: "Männersachen und Frauenherzen: James Bond und die Geschlechter "

    mit Prof. Dr. Martin Butler (Universität Oldenburg). – James Bond ist clever, hübsch, in Topform - und zieht Frauen magisch an. Der Vortrag thematisiert diese Formen der Repräsentation von Geschlecht in James-Bond-Filmen und zeichnet anhand einer Auswahl von Bond-Filmen aus unterschiedlichen Jahrzehnten die sich zwar wandelnde, in mancherlei Hinsicht aber auch sehr stabil bleibende Rollenverteilung nach, die (nicht nur) für die Bond-Filme charakteristisch und ein wesentliches Merkmal ihrer Popularität ist.

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Sonntag, 10. November 2019

  • 11:15 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Themenführung: "Grünkohl - botanisch gesehen"

    mit Dr. B. von Hagen.

    Eintritt: 2,- € (Erwachsene); 1,- € (Kinder)

Montag, 11. November 2019

  • 17:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Führung im Rahmen der Kulturreihe BEGEGNUNGEN: "Keine Story - alles Design. Ken Adams James-Bond-Filme"

    Kuratorenführung- freier Eintritt. Anmeldung bitte unter: Tel. 0441 235-2117 oder kulturbuero@stadt-oldenburg.de

    Veranstalter: Universität Oldenburg
  • 18:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag im Rahmen der Reihe BEGEGNUNGEN: UK: "Geschüttelt, nicht gerührt! - James Bond im Visier der Physik"

    mit Prof. Dr. Metin Tolan (Dortmund). – Wie funktioniert die Magnetuhr des Geheimagenten? Kann man wirklich einem abstürzenden Flugzeug hinterher springen und im Weltraum eine gigantische Laserwaffe installieren? Und ist es wirklich möglich, mit einem Raketenrucksack durch die Luft zu fliegen oder schummelt der britische Geheimdienst? Physikprofessor Metin Tolan analysiert die Stunts und Gadgets der 007-Filme und beantwortet sogar die Frage aller Fragen: Warum trinkt Bond seinen Wodka-Martini geschüttelt, nicht gerührt?

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Mittwoch, 20. November 2019 bis Mittwoch, 11. Dezember 2019

  • 16:00 Uhr, Jugendfreizeit- und Begegnungsstätte Offene Tür Bloherfelde

    Workshop: "Film ab - Trickfilmworkshop für Kinder von 6-13 Jahre"

    u.a. mit Melanie Schaumburg. – In dem viertägigen Workshop werden kleine Trickfilme produziert.
    Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Egal ob gezeichnete Bilder in Bewegung bringen oder Legofiguren laufen lassen - alles ist erlaubt. Die Teilnehmenden lernen gemeinschaftlich, Ideen filmisch umzusetzen. Alle benötigten Materialien sind in der Film-Werkstatt vorhanden. Unterstützt werden die Teilnehmenden von Studierenden der Universität Oldenburg.
    Kinder mit Handicaps sind herzlich eingeladen, das Angebot wahrzunehmen. Besondere Bedarfe sollten vorab gemeldet werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Anmeldung per Mail erbeten: info@bloherfelde-ot.de

Sonntag, 8. Dezember 2019

  • 11:15 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Krippenbasteln aus Naturmaterialien"

    mit Dr. B. von Hagen. – für Kinder in Begleitung. Materialkosten 5,- €

    Eintritt: 5,- € (Kinder)

VK-Adfxministxskdration (aktu/zooell@uol.ylpgde) (Stand: 18.10.2019)