Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















Veranstaltungen im April 2019

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Freitag, 5. April 2019 bis Freitag, 30. August 2019

  • 09:15 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Kollegiale Hospitation: Durch kollegiales Feedback wachsen"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 3.2

    mit Dr. Simone Schipper. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

Montag, 8. April 2019 bis Freitag, 3. Mai 2019

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Fotoausstellung: "Achtsame Naturwahrnehmung"

    mit Lehramtsstudierenden der Universität Oldenburg. – 'Achtsame Naturwahrnehmung' heißt die Fotoausstellung, die von Lehramtsstudierenden gestaltet wurde. Im Rahmen des Seminars 'Achtsamkeitsübungen für den Lehrerberuf' widmeten sich die Studierenden der Frage, wie es im oftmals hektischen und Reiz überfluteten Alltage gelingen kann, Inseln der Stille und Gelassenheit zu schaffen. Atem-, Achtsamkeits- und Qi Gong-Übungen, sensibilisierten die bewusste Naturwahrnehmung und den Blick für die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene.

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Donnerstag, 25. April 2019

  • 08:15 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Workshop: "Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung"

    mit Alexandra Stephan. – Dass man das Gehirn durch Denksportaufgaben trainieren kann, ist wohlbekannt. Aber durch durch körperliche Aktivität? Wer sich bewusst macht, dass unterschiedliche Bewegungsformen in verschiedenen Hirnregionen 'verarbeitet' werden, kann nachvollziehen, dass gezielte ungewohnte Bewegungsübungen entsprechend 'neue' Hirnaktivitäten auslösen. Und genau das wollen wir mit unserem 'Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung' bewirken. Dieser Kurs eignet sich für NeueinsteigerInnen und auch für bereits Geübte unseres Bewegungsprogramms aus den vergangenen Semestern.

    Eintritt: 48,- € (Kursentgelt); 28,- € (Gasthörende und Studierende); max. 12 Teilnehmer, Folgetermine jeweils 08:15 - 09:45 Uhr am 09.05., 16.05., 23.05., 06.06. und 13.06.2019

    Veranstalter: C3L / Gasthörstudium
  • 18:30 Uhr, Campus Haarentor, Foyer der Universitätsbibliothek

    Vortrag: "Studieren mit Hybridantrieb"

    Das Buch an der Universität

    Buch ist nicht gleich Buch. Was früher gedruckt seinen Weg in Bibliotheken fand, kann heute viele Gesichter haben als Buch, EBook, Datenbank uvm. Welche Formen Information heute annimmt und was das für Studium und Forschung bedeutet, soll diese Führung durch die Universitätsbibliothek zeigen. Fest steht: auch Bibliotheken sind heute hybrid, denn das elektronische Buch ersetzt nicht das gedruckte, sondern beide ergänzen sich.

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Die drei 'K-'Kinder, Küche, Karriere"

    Ansichten von gestern - Tatsachen von heute - Visionen von morgen

    mit Ingrid Janßen (Equal-Pay-Beraterin). – Vor dem Gesetz sind Männer und Frauen gleich - aber nicht auf dem Lohnzettel. In Deutschland erhalten Frauen pro Arbeitsstunde durchschnittlich 21% weniger Lohn als Männer.
    Frauen sind heute gut ausgebildet und berufstätig. Mit ihrer Sorgearbeit für die Familie stellen viele Frauen jedoch ihre eigenen beruflichen Interessen in den Hintergrund - sie arbeiten in Teilzeit- und Minijobs oder unterbrechen ihre Erwerbsbiografie. Die Lohnlücke zu beseitigen, um der weiblichen Einkommens- und Altersarmut entgegenzuwirken, ist eine gemeinsame Aufgabe von Zivilgesellschaft und Politik.

    Veranstalter: Jade Hochschule

Sonnabend, 27. April 2019

  • 10:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Kinderführung ab 4 J.: "Väter und Kinder entdecken den Botanischen Garten"

    mit D. Stegemann u. Ev. Familien Bildungsstätte.

    Eintritt: 8,- € (Erwachsene); 3,- € (Kinder); Anmeldung: ol-anmeldung@efb-oldenburg.de

Sonntag, 28. April 2019

  • 10:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Staudenbörse"

    Beratung und Verkauf von gartengeeigneten, schönen und seltenen Stauden

Montag, 29. April 2019

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop forschen@studium: "Studierende bei der Recherche unterstützen"

    mit Dr. Oliver Schoenbeck u. Dr. Karolin Bubke. – Zielgruppe: Lehrende der Sozial- und Geisteswissenschaften an der Universität Oldenburg. Anmeldung bitte über Stud.IP.

  • 10:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Ringvorlesung Philosophie: "Die Idee der Aufklärung und die Arbeit des Lesens - Geschichte einer Kulturtechnik"

    Lesen im digitalen Zeitalter - Über Bücher und Bibliotheken

    mit Prof. Dr. Wolfgang Riedel (Würzburg).

    Für die Teilnahme an der Ringvorlesung ist eine Gasthörerschaft an der Universität Oldenburg oder eine Mitgliedschaft bei der Karl Jaspers-Gesellschaft erforderlich.

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Kolloquium: "Akzeptanz der bayerischen Nationalparks. Ein Beitrag zum sozioökonomischen Monitoring in den Nationalparks Bayerischer Wald und Berchtesgaden"

    mit Prof. Dr. Hubert Job (Würzburg). – ZENARiO-Kolloquium: Zwischen Wildnis und nachhaltiger Entwicklung - Perspektiven des Gebietsschutzes in Deutschland und Europa

Dienstag, 30. April 2019

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Vortrag: "Wirkliche Unendlichkeit - Eine Einführung in Hegels Denken"

    mit Dr. Johannes Oberthür. – Heidegger hat mit Blick auf Hegels Philosophie vom 'gewaltigsten Denken der neueren Zeit' gesprochen. Das Urteil ist angemessen. Von Hegel ist das letzte System der Philosophie überliefert. In einer Zeit, da sich Auflösung und irreversible Brüche in religiösen, politischen, wissenschaftlichen Traditionen abzeichneten, vermochte der Denker des deutschen Idealismus zum letzten Mal, die große Einheit von Welt, Natur und Mensch philosophisch zu bestimmen.

    Eintritt: 48,- € (Kursentgelt ); 28,- € (Gasthörende und Studierende); max. 20 Teilnehmer, Folgetermine: jeweils 16:15-17:45 Uhr am 14./28.05., 11./25.06. und 09.07.2019

    Veranstalter: C3L / Gasthörstudium
  • 19:30 Uhr, Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13

    Vortrag: "Konstellationen: Mitsprache"

    Feridun Zaimoglus Roman 'Die Geschichte der Frau' wurde für den Preis der Leipziger Buchmesse 2019 nominiert. Er postuliert ein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit einer neuen Menschheitserzählung aus Sicht der Frau: indem er zehn außerordentliche Frauen sprechen lässt, deren Sicht auf die Dinge bisher von den mächtigeren Erzählungen der Männer verdeckt wurde. Zaimoglu liest aus seinem Buch und spricht mit der Historikerin Dr. Franziska Meifort über Gleichberechtigung und alte Klischees, die bis heute nicht an Aktualität verloren haben. Moderation: Prof. Dr. Michael Sommer

    Eintritt: 9,- € (Normalpreis); 7,- € (Ermäßigt)

VK-Ada47emipdvnisbrtrydcation+i (aktmouelj8qpl@o6lhuol.dew4urt) (Stand: 25.04.2019)