Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















Veranstaltungen im Juni 2019

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Montag, 3. Juni 2019

  • 10:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Ringvorlesung Philosophie: "Verleger als Leser: Peter Suhrkamp und Siegfried Unseld"

    Lesen im digitalen Zeitalter - Über Bücher und Bibliotheken

    mit Wolfgang Schopf (Frankfurt).

    Für die Teilnahme an der Ringvorlesung ist eine Gasthörerschaft an der Universität Oldenburg oder eine Mitgliedschaft bei der Karl Jaspers-Gesellschaft erforderlich.

Mittwoch, 5. Juni 2019

  • 18:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Ausstellungseröffnung: "Pflanzenjäger"

    mit Prof. Dr. Dirk Albach.

Donnerstag, 6. Juni 2019

  • 19:00 Uhr, PFL Kulturzentrum, Vortragssaal

    Vortrag: "Nationalismus, Rechtspopulismus und die Politik der Emotionen"

    mit Julia Leser (Universität Leipzig). – Emotional aufgeladen erscheint der heutige politische Diskurs. Gefühle werden zunehmend gleichgestellt mit belegbaren Fakten. Dies scheint vor allem rechtspopulistischen Parteien wie der AfD zu nützen. Warum fällt es oft leichter sich gegenüber 'den anderen' Abzugrenzen als für eine offene Gesellschaft einzutreten? Welche Emotionen sind hier am Werk und wie schaffen es RechtspopulistInnen mit diesen zu spielen und sie für sich zu nutzen? Und müssen wir Emotionen im politischen Raum nicht viel ernster nehmen?

Sonntag, 16. Juni 2019

  • 11:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Schautag im Botanischen Garten"

Montag, 17. Juni 2019

  • 10:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Ringvorlesung Philosophie: "Zur Poetik des Lesens nach Dante - Erfahrungen einer Schriftstellerin"

    Lesen im digitalen Zeitalter - Über Bücher und Bibliotheken

    mit Sibylle Lewitscharoff (Berlin).

    Für die Teilnahme an der Ringvorlesung ist eine Gasthörerschaft an der Universität Oldenburg oder eine Mitgliedschaft bei der Karl Jaspers-Gesellschaft erforderlich.

  • 12:30 Uhr, Campus Haarentor

    Mittagstreffen e-Didaktik: "Gemeinsam Schreiben und Annotieren"

    mit Carola Schirmer, Dr. Victoria Marín u. Lars Seehausen. – Zielgruppe: Lehrende. Anmeldung per Mail. Kurzentschlossene sind willkommen.

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Kolloquium: "Partizipative Einrichtung einer Entwicklungszone für das Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer - Ansatz und Erfahreungen"

    mit Jürgen Rahmel (Biosphärenreservat Nds. Wattenmeer, Wilhelmshaven). – ZENARiO-Kolloquium: Zwischen Wildnis und nachhaltiger Entwicklung - Perspektiven des Gebietsschutzes in Deutschland und Europa

  • 19:30 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Identitätsbildungsprozesse im konfessionellen Religionsunterricht"

    mit Prof. Dr. Dr. Joachim Willems (Universität Oldenburg). – Fortsetzung der Vortragsreihe 'Religion und ihre Vermittlung: Identität - Medien - VerAnderung' im Rahmen des Jahresprogramms des Leo-Trepp-Lehrhauses der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg in Kooperation mit den Interkulturellen Jüdischen Studien der Universität Oldenburg. Weitere Informationen auch unter: http://www.jg-ol.de/leo-trepp-lehrhaus

Dienstag, 18. Juni 2019

  • 19:30 Uhr, Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13

    "Konstellationen"

    Jan Brandts Roman 'Gegen die Welt' stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde mit dem Nicolas-Born-Debütpreis ausgezeichnet. Sein neues Buch 'Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt' kreist um Stadt und Land, Utopie und Heimat. Mit Daniel Fuhrhop spricht er darüber, wie und wo wir leben wollen. Moderation: Prof. Dr. Michael Sommer

    Eintritt: 9,- € (Normalpreis); 7,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 19. Juni 2019

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, Mensavorplatz

    "Internationales Sommerfest"

    mit Live-Musik, Länderpräsentationen und Spielefant. – Internationale und lokale Studierende präsentieren Länder und Kulturen an Ständen auf dem Mensavorplatz - inklusive einem abwechslungsreichen Bühnenprogramms bis spät in den Abend.

Donnerstag, 20. Juni 2019

  • 19:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Psychodynamische Therapie von Angststörungen"

    mit Professor Dr. Hermann Staats. – Staats ist Psychoanalytiker, Gruppenanalytiker und Paar- und Familientherapeut. Er ist seit 2006 Sigmund-Freud-Professor für psychoanalytisch orientierte Entwicklungspsychologie an der Fachhochschule Potsdam.

    Eintritt: 10,- € (Normalpreis); 8,- € (aktuelle/ehemalige Teiln. des C3L); 5,- € (Studierende)

Freitag, 21. Juni 2019

  • 18:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Pflege und Züchtung von Sukkulenten"

    eine praktisch-gärtnerische Einführung (in zwei Teilen)

Sonntag, 23. Juni 2019

  • 14:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Sommertanz-Nachmittag für Jedermann"

Montag, 24. Juni 2019

  • 10:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Ringvorlesung Philosophie: "Lesekultur und Buchmarkt - Ansichten eines Verlegers"

    Lesen im digitalen Zeitalter - Über Bücher und Bibliotheken

    mit Prof. Thedel v. Wallmoden (Göttingen).

    Für die Teilnahme ist eine Gasthörerschaft oder eine Mitgliedschaft bei der Karl Jaspers-Gesellschaft erforderlich.

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Kolloquium: "Von Schafen, Ziegen und anderen seltenen Arten - Naturschutzgerechte Beweidung im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland"

    mit Sabine Wüstemann (Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, Nebra). – ZENARiO-Kolloquium: Zwischen Wildnis und nachhaltiger Entwicklung - Perspektiven des Gebietsschutzes in Deutschland und Europa

  • 19:30 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    Vortrag: "Biblische Gestalten um Abraham"

    Literarische Annäherungen

    mit Sibylle Lewitscharoff (Berlin). – Fortsetzung der Vortragsreihe 'Religion und ihre Vermittlung: Identität - Medien - VerAnderung' im Rahmen des Jahresprogramms des Leo-Trepp-Lehrhauses der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg in Kooperation mit den Interkulturellen Jüdischen Studien der Universität Oldenburg in Kooperation mit der Karl Jaspers-Gesellschaft Oldenburg. Weitere Informationen auch unter: http://www.jg-ol.de/leo-trepp-lehrhaus oder http://karl-jaspers-gesellschaft.de/

Dienstag, 25. Juni 2019

  • 19:00 Uhr, PFL Kulturzentrum, Seminarraum 5

    Vortrag: "Rechtsradikale in Betrieb und Gewerkschaften"

    mit Sebastian Wertmüller (ver.di Süd-Ost-Niedersachsen, Braunschweig). – Vortrag im Rahmen der Reihe 'Radikale Rechte, Nationalismus und Rechtspopulismus'. Aus einem antifaschistischen Verständnis sind die Gewerkschaften 1945 entstanden. Heute sind sie konfrontiert mit rechtsradikalen Wahllisten bei Betriebsratswahlen und einer ebenso hohen Wahlneigung von Gewerkschaftsmitgliedern für die AfD wie in der Gesamtbevölkerung. Wertmüller versucht zu erklären,warum der/die gute KollegIn plötzlich rechts wählt und dies mit gewerkschaftlichen Prinzipien für vereinbar hält, diskutiert, ob betriebliche Interessenvertretung unpolitisch sein kann und entwickelt Perspektiven, wie die DGB-Gewerkschaften gesellschaftspolitisch wieder hörbarer werden.

Mittwoch, 26. Juni 2019

  • 15:30 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Festakt mit Führung: "Einweihung des neuen Subtropenhauses"

Donnerstag, 27. Juni 2019

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, A01 0-008

    Vortrag: "Armutslagen als Herausforderung für Organisationsentwicklung in kindheitspädagogischen Handlungsfeldern"

    mit Prof. Dr. Sandro Bliemetsrieder (HS Esslingen). – Risiko- und Resilienzkonzepte im Kontext von Armutslagen in kindheitspädagogischen Handlungsfeldern scheinen, so die Ausgangshypothese, im Zuge neoliberaler gesellschaftlicher Umstrukturierungsprozesse wie eine ideologische Black-Box in das professionelle Handeln von PädagogInnen eingeschrieben zu werden.
    Im Vortrag wird anhand von kurzen Interviewsequenzen exemplarisch die Gefahr der Vernebelungen sozialer Phänomene untersucht und darin aufscheinende Bewältigungseuphorien betrachtet.

Freitag, 28. Juni 2019

  • 15:30 Uhr, Alter Landtag

    Symposium: "Versorgungsforschung in Oldenburg"

    Auf dem Weg zur Gesundheitsversorgung der Zukunft

    Anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Departments für Versorgungsforschung veranstalten Fakultät und Department ein Abendsymposium, um den Oldenburgern einen Einblick in die Entwicklung des neuen Forschungsbereichs zu geben und über gesundheitsbezogene Fragen zu diskutieren.

  • 18:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Pflege und Züchtung von Sukkulenten"

    eine praktisch-gärtnerische Einführung (in zwei Teilen)

VK-Atxdminist6yglratin9uwhon (akhbmltuell8gn@uol.de) (Stand: 24.04.2019)