Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

» zeige alle Monate

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















Veranstaltungen im August 2019

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Freitag, 16. August 2019 bis Montag, 7. Oktober 2019

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellung: "Nachgefragt - wissenschaftliche Fragen aus dem Alltag werden beantwortet!"

    Warum können manche Tiere auf dem Wasser laufen? Müssen Pflanzen schlafen? Können Götter sterben? In einer interaktiven Ausstellung präsentiert die Innovative Hochschule Jade-Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Schlauen Haus und dem Verein proWissen Potsdam e.V. über 30 Fragen von Kindern. Sämtliche Fragen werden von WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Disziplinen beantwortet. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, eine spannende Entdeckungsreise zu großen und kleinen Phänomenen des Alltags zu erleben.

Montag, 26. August 2019

  • 19:30 Uhr, DIE FLÄNZBURCH

    Science Café: "Digital ist besser!? - Nachhaltige Digitalisierung"

    mit Andreas Lau (the-smartbuilding company) u. Klaus Göckler (cambio StadtTeilAuto GmbH). – Die Digitalisierung hat in allen Lebensbereichen Einzug erhalten: Wir kommunizieren per Mail und Messenger, wir wohnen smart, sharen unsere Autos und streamen Serien. Mittlerweile sind nicht nur Menschen untereinander, sondern auch Produkte und Maschinen digital vernetzt. Diese vierte industrielle Revolution bietet das Potential unser Leben effizienter, angenehmer und umweltfreundlicher zu gestalten. Aber wie kann das Potential genutzt werden und eine nachhaltige Digitalisierung gelingen?

  • 19:30 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    Max Weber als politischer Schriftsteller

    Mit Dr. Daniel Brühlmeier (St. Gallen). – Der Politikwissenschaftler untersucht den biographischen Stellenwert und die Hauptakzente von Max Webers Beschäftigung mit Politik. Die Frage, was sein schriftstellerisches Engagement dabei bedeutet, leitet den Vortrag.

    Eintritt: 7,- € (Unkostenbeitrag); 5,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 28. August 2019

  • 10:15 Uhr, Campus Haarentor

    Teaching Analysis Poll (TAP)

    Infoveranstaltung

    mit Dr. Simone Schipper und Dr. Nicola Albrecht. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 29. August 2019

  • 09:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Führung: "Nachgefragt - wissenschaftliche Fragen aus dem Alltag werden beantwortet!"

    Die Führung wird für Schulklassen ab Klasse 7 angeboten. Auch Einzelpersonen können gerne dazu kommen. Anmeldung unter: schuelerwissen@ihjo.de

    Eintritt: 8,- € (Normalpreis)

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, Aula (A11)

    Abschlussveranstaltung des Projekts "Zukunftsdiskurse"

    Nachhaltiges Wirtschaften zwischen Gesellschaft, Ökonomie und Bildung

    Öffentliche Abschlussveranstaltung mit Vorträgen und Diskussion rund um das Thema Nachhaltigkeit.. – Im Rahmen des Projekts hat das Fachgebiet der Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Uni Oldenburg zusammen mit Expert(inn)en aus der Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft ein Zukunftsmodell einer nachhaltigen Wirtschaftsordnung erarbeitet. Gemeinsam wollen wir Akteure, Mechanismen sowie Chancen und Grenzen diskutieren.
    Programmatisch erwartet Sie am 29.8.2019 ab 10:00 Uhr die Präsentation der Forschungsergebnisse, spannende Kurzvorträge und vor allem eine vielfältige und zukunftsorientierte Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit.

    Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung bis zum 23.08.2019 über nadine.schneider@uol.de wird gebeten.

  • 18:00 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    Die gerettete Zunge - Geschichte einer Jugend

    Lesezirkel

    Neue Lektüre-Einheit zu dem in deutscher Sprache schreibenden Schriftsteller bulgarischer Herkunft und Literaturnobelpreisträger von 1981, Elias Canetti. In der ersten Sitzung widmen wir uns dem ersten Teil seiner Autobiografie.
    Nach einer kurzen Einführung werden wir gemeinsam in die offene Diskussion einsteigen. Der Text ist für knapp 10 Euro im Handel erhältlich.

    Eintritt: 5,- € (Normalpreis); 3,- € (Ermäßigt)

VKj2-A5haldminl0histration (akjzjttu4dell@uoljzi.dekujg) (Stand: 23.08.2019)