Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

» zeige alle Monate

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















Veranstaltungen im September 2019

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Montag, 2. September 2019

  • 14:15 Uhr, Campus Haarentor, V04 0-033

    "Faszination Farbe: Von Monet bis Malewitsch"

    mit Bärbel Schönbohm. – Über die Werke von Claude Monet, Robert Delaunay, Karl Schmidt-Rottluff, Georgia O´Keeffe und Kasimir Malewitsch.

    Eintritt: 58,- € (Kursentgelt); 34,- € (Gasthörende und Studierende); max. 45 Teilnehmer, Folgetermine jeweils 14:15-16:45 Uhr am 09./16./23./30.09.2019

    Veranstalter: C3L / Gasthörstudium

Donnerstag, 5. September 2019

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Relikte im Moor - Leben und Sterben vor 5.000 Jahren

    Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung, Wilhelmshaven

    Dr. Moritz Mennenga. – Vor etwa 5.000 Jahren wurden die Großsteingräber in Norddeutschland errichtet und prägen bis heute die Landschaft. Einige dieser megalithischen Bauten befinden sich, vom Moor überwachsen und vollkommen ungestört, im Boden bei Bremerhaven. Eine Zeitkapsel, wie sie in Europa fast einmalig ist, hat das Leben in der Steinzeit konserviert. Die neuesten Forschungsergebnisse des Projektes ?Relikte im Moor?, das archäologische, geologische und botanische Untersuchungen vereint, aber auch ein allgemeiner Überblick über das Leben in der Jungsteinzeit stehen im Fokus des Vortrages.

    Veranstalter: Jade Hochschule

Dienstag, 10. September 2019

  • 09:15 Uhr, Campus Haarentor, V03

    "Tierbraut und Tierbräutigam - Von der Faszination eines häufigen Märchenmotivs"

    mit Sabine Lutkat. – Tierbraut und Tierbräutigam sind weltweit verbreitete Märchenmotive, die in einer großen Vielfalt vorkommen, eine große Aussagekraft besitzen und Menschen immer wieder aufs Neue faszinieren. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Analyse typischer Tierbraut- und Tierbräutigamsmärchen. Dabei wird sich den Tierbräuten und Tierbräutigammen aus überwiegend europäischen Märchen gewidmet, für die die Tiergestalt eine Verwünschung ist, aus der sie erlöst werden müssen.

    Eintritt: 60,- € (Kursentgelt ); 35,- € (Gasthörende und Studierende); max. 20 Teilnehmer, Folgetermin am 11.09.2019, 9:15-16:45 Uhr

    Veranstalter: C3L / Gasthörstudium
  • 19:30 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    Vortrag: " 'Todesfuge'. Biographie eines Gedichts"

    mit Dr. Thomas Sparr (Berlin). – Fortsetzung der Veranstaltungsreihe "Religion und ihre Vermittlung: Identität - Medien - VerAnderung"

Mittwoch, 11. September 2019

  • 19:30 Uhr, Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13

    Konstellationen: Vertrauen und Verantwortung

    Nora Bossong: "Schutzzone"

    Nora Bossong schreibt Lyrik, Romane und Essays, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Ihr neuer Roman fragt nach der Bedeutung von Vertrauen und Verantwortung und wie Schutz und Herrschaft ineinandergreifen. Die Autorin liest aus ihrem Buch und spricht mit Jannika Mattes darüber, wie sich Zeugenschaft zur Wahrheit verhält und wer darüber zu Gericht sitzt. Sie ist Professorin für Organisation und Innovation am Institut für Sozialwissenschaften der Oldenburger Universität. Michael Sommer, Professor für Alte Geschichte und Vorsitzender des Philosophischen Fakultätentags, moderiert.

    Eintritt: 9,- € (Normalpreis); 7,- € (Ermäßigt)

Donnerstag, 19. September 2019

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Mit KI durchs All - Wünsche und Wirklichkeit

    Dr. Ralf Regele, Airbus Bremen

    "Künstliche Intelligenz KI" ist das große Thema bei vielen aktuellen Technologieankündigungen. Aber, wie kann sie bei konkreten Problemen eingesetzt werden? Airbus Defence & Space ist einer der weltweit größten Anbieter von Raumfahrttechnologien und wird bei seinen Entwicklungen mit schwierigsten operativen Anforderungen konfrontiert. Gerade wurde mit CIMON ein KI-gesteuerter Roboter für die Internationale Raumstation erfolgreich erprobt. Welche Möglichkeiten eröffnet die Fusion von Raumfahrt, Robotik und KI noch?

Sonnabend, 21. September 2019

  • 16:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Salz der Erde"

    Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Oldenburg. – Oldenburger Kirchen laden ein über die Vielfalt der Schöpfung nachzudenken

Montag, 23. September 2019

  • 19:30 Uhr, cine k - Bahnhofstr. 11 in Oldenburg

    Hi, Ai - Liebesgeschichte aus der Zukunft

    "Bei einer K.I. musst du deine Sätze knapp und pointiert halten." Diesen Ratschlag bekommt Chuck mit auf den Weg, als er seine neue Roboter-Partnerin Harmony fabrikfrisch in Empfang nimmt. Am anderen Ende der Welt ? in Tokio ? bekommt Oma Sakurai den niedlichen Roboter Pepper geschenkt, damit sie weniger alleine ist. Doch bald schon entpuppt sich Pepper als ziemlich eigenwillig.
    Wie werden wir mit künstlicher Intelligenz zusammenleben? Was werden wir gewinnen, was verlieren?

Donnerstag, 26. September 2019

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Pre-Policing: Dem Verbrechen einen Schritt voraus

    Polizeiinspektion Osnabrück

    Oliver Voges, Leiter Zentraler Kriminaldienst Osnabrück. – Wissen, wo ein Verbrechen geschehen wird und die Tat vereiteln. Was wie Science-Fiction klingt, hat dank Big Data und Algorithmen Einzug im Polizeialltag gehalten. Wo und wie das Pre-Policing - die präventive Polizeiarbeit - in Niedersachsen eingesetzt wird, erklärt der Referent Oliver Voges in seinem Vortrag.

Montag, 30. September 2019

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Foto? Facebook? Vorsicht!

    Universität Oldenburg

    Prof. Dr. Jürgen Taeger, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. – Früher fotografierten die meisten Menschen für das Fotoalbum. Heute werden viele Fotos im Internet verbreitet. Mit den neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung sind sich viele (Hobby-) Fotografen unsicher, wo, was und wen sie fotografieren dürfen und welche Bilder verbreitet werden dürfen.

    Worauf man beim Fotografieren und bei der Verbreitung von Fotos achten sollte, erfahren Sie im Vortrag von Prof. Dr. Taeger.

    Veranstalter: Universität Oldenburg
VKmw-Administra0htionvpkrs (aktum2ell@uol.de) (Stand: 23.08.2019)