Navigation

Lebenslauf

Herr Thomas Biskup hat von 1990-1997 Informatik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre an der Universität Dortmund studiert. Das Studium hat er 1997 "mit Auszeichnung" abgeschlossen. Im März 1998 wurde er für seine Diplomarbeit mit dem Dortmunder Hans Uhde-Preis ausgezeichnet, im Oktober 1998 erfolgte eine weitere Würdigung mit dem durch die Ernst Denert-Stiftung ausgeschriebenen deutschen Software-Engineering-Preis.

Nach seinem Zivildienst arbeitete Herr Biskup zwei Jahre lang für die in Dortmund ansässige PRO DV Software AG als Entwickler von Internet-Applikationen. Dort war er u.a. maßgeblich an der Einführung des ersten auf Java und anderen Internet-Technologien basierenden NRW-weiten Landesinformationssystems beteiligt. Im August 2000 kehrte er an den Lehrstuhl I des Fachbereichs Informatik der Universität Dortmund zurück, um in den Themengebieten eBusiness und Internet zu promovieren. Seit Anfang 2001 ist Herr Biskup geschäftsführender Gesellschafter der QuinScape GmbH.

Hier verantwortet er den Projektbereich (Schwerpunkt: J2EE) und unterstützt konzeptionell und vertrieblich die Entwicklung von DocScape.

In seiner Freizeit arbeitet Herr Biskup weiter an seiner Promotion im Bereich Wirtschaftsinformatik. Schwerpunktthema der Arbeit sind die Konzeption und Realisierung von Intranet- und Extranetsystemen, MDA(Model Driven Architecture)- und MDSD(Model Driven Software Development)-basierte Ansätze zur effizienten Umsetzung von Softwaresystemen sowie agile Methoden zur Überbrückung der Kommunikationsschwellen zwischen technischen und fachlichen Projektsichten.

VLpovuBAuvvz-Webmastinh+er (vlba-adminttvqb@uol.dc05e) (Stand: 07.11.2019)