Navigation

Monographie (auf Russisch)

  • 1. Die schwedische Politik im Heiligen Römischen Reich während des Dreißigjährigen Krieges, Lambert Academic Publishing, Saarbrücken 2011. 

Wissenschaftliche Beiträge (auf Russisch)

  • 2. Gustav II Adolf (zusammen mit J. E. Ivonin), in: Fragen der Geschichte №9, Moskau 2010. S. 52-69.

  • 3. Die Reise des schwedischen Königs Gustav II. Adolf durch Deutschland im Jahre 1620, in: Fragen der Geschichte №6, Moskau 2009. S. 155-159.

  • 4. Die Politik des schwedischen Reichskanzlers Axel Oxenstierna in Bezug auf Danzig in den Jahren 1628-1630, in: Mitteilungen der Universität Udmurtia, Ischewsk 2008. S. 81-88.

  • 5. Das Gipfeltreffen in Ulvsbeck 1629 des schwedischen Königs Gustav II. Adolf und des dänischen Königs Kristian IV, in: Mitteilungen der Staatlichen Universität Smolensk №4, Smolensk 2008. S. 149-157.

  • 6. Thesen: Die Transformation der Religionspolitik des Schwedenkönigs Gustav II. Adolfs während des Dreißigjährigen Krieges, in: Materialien der 15. Internationalen Konferenz der Studenten, Doktoranden und  jungen Wissenschaftler «Lomonossow-2008», Moskauer Staatliche Lomonossow-Universität, Moskau 2008.

  • 7. Die Diplomatie von Johann Adler Salvius‘ im Kontext der Beziehungen zwischen dem Heiligen Römischen Reich und Schweden während der letzten Periode des Dreißigjährigen Krieges, in: Sammelband der regionalen wissenschaftlichen Konferenz, Aktuelle  Problemen  der historischen Wissenschaft in den studentischen Forschungen, Belgorog 2007. S. 62-68.

  • 8. Die polnisch-russischen Beziehungen des 17. Jahrhunderts im Kontext des schwedischen ausländischen Faktors, in: Sammelband der internationalen wissenschaftlichen Konferenz, Kulturelle  Zusammenarbeit zwischen Polen und Russland, Smolensk 2007. S. 21-26.

  • 9. Thesen: Die politischen Konzeptionen des schwedischen Reichskanzlern Axel Oxenstiernas in der letzten Etappe des Dreißigjährigen Krieges, in: Materialien der 14. Internationalen Konferenz der Studenten, Doktoranden und  jungen Wissenschaftler «Lomonossow-2007», Moskauer Staatliche Lomonossow-Universität,  Band III. Moskau 2007. S. 210.

  • 10. Die Diplomatie des Schwedenkönigs Gustav II. Adolfs bezüglich Hessens in der ersten Etappe des Eintritts Stockholms in den Dreißigjährigen Krieg, in: Das alte und neue Europa, Staat, Politik, Ideologie, Band II., Moskau 2006. S. 182-187.

  • 11. Das Königtum und der Adel in Schweden in der ersten Etappe der Großmachtstellung in: Doktoranden schreiben Geschichte, Band 6. Smolensk 2006. S. 16-24.

  • 12. Thesen: Die Diplomatie Johann Adler Salvius‘ im Kontext der Beziehungen zwischen dem Heiligen Römischen Reich und Schweden während der letzten Periode des Dreißigjährigen Krieges, in: Materialien der 13. Internationalen Konferenz der Studenten, Doktoranden und  jungen Wissenschaftler «Lomonossow-2006», Moskauer Staatliche Lomonossow-Universität, Band I,  Moskau 2006. S. 115-116.

  • 13. Die Diplomatie Stockholms am Vorabend der schwedischen Periode des Dreißigjährigen Krieges, in: Sammelband der wissenschaftlichen Arbeiten des studentischen historischen Vereins, Heft 1., Smolensk 2005. S. 10-13. 14. Gemeinsame Züge der schwedisch-russischen ökonomischen Beziehungen, in: Sammelband der Materialen der studentischen wissenschaftlichen  ökonomischen Konferenz, Smolensk 2006. S. 53-57. 15. Die Besonderheiten des schwedischen ökonomischen Modells, in:  Sammelband der Materialien der studentischen wissenschaftlichen  ökonomischen Konferenz, Smolensk  2004. S. 53-55.

VLBA-Webmastkocjer (vlbrql7pa-admin@uob65l.de2n) (Stand: 07.11.2019)