Navigation

Skiplinks

Contact

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-5446

The Event Calendar is not yet available in English language. 

« Zurück zum Veranstaltungskalender
Ausstellungen

Dienstag, 5. März 2019 bis Montag, 15. April 2019

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellung: "AWO nah dran - wie wollen wir wohnen: heute und in Zukunft?"

    Zum 100. Geburtstag der AWO und der damit verbundenen Ausstellung beleuchten ExpertInnen dieses Trendthema.
    Um vorherige Anmeldung unter silke.boehn@awo-ol.de wird gebeten.

Donnerstag, 7. März 2019 bis Freitag, 29. März 2019

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellung: "Kompost (-Klima-) Garten"

    BUND - Kreisgruppe der Stadt Oldenburg. – Was für die Kohle gilt, stimmt auch beim Moor: CO2 wird in die Atmosphäre entlassen. Oldenburg hat viele Eigenheime mit Gärten, die eine große Quelle des biologischen Abfalls sind. Damit wird dem Garten Material entnommen. Doch statt es auf dem eigenen Grundstück oder über einen lokalen Stoffkreislauf wieder in den Garten zurück zu bringen, wird es allzu oft durch Torf enthaltende Substrate ersetzt. So trägt Oldenburg auch zur Moorvernichtung und zum Klimawandel bei.

Montag, 8. April 2019 bis Freitag, 3. Mai 2019

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Fotoausstellung: "Achtsame Naturwahrnehmung"

    mit Lehramtsstudierenden der Universität Oldenburg. – 'Achtsame Naturwahrnehmung' heißt die Fotoausstellung, die von Lehramtsstudierenden gestaltet wurde. Im Rahmen des Seminars 'Achtsamkeitsübungen für den Lehrerberuf' widmeten sich die Studierenden der Frage, wie es im oftmals hektischen und Reiz überfluteten Alltage gelingen kann, Inseln der Stille und Gelassenheit zu schaffen. Atem-, Achtsamkeits- und Qi Gong-Übungen, sensibilisierten die bewusste Naturwahrnehmung und den Blick für die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene.

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Montag, 8. April 2019

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellungseröffnung: "Achtsame Naturwahrnehmung"

    mit Lehramtsstudierenden der Universität Oldenburg. – 'Achtsame Naturwahrnehmung' heißt die Fotoausstellung, die von Lehramtsstudierenden gestaltet wurde. Im Rahmen des Seminars 'Achtsamkeitsübungen für den Lehrerberuf' widmeten sich die Studierenden der Frage, wie es im oftmals hektischen und Reiz überfluteten Alltage gelingen kann, Inseln der Stille und Gelassenheit zu schaffen. Atem-, Achtsamkeits- und Qi Gong-Übungen, sensibilisierten die bewusste Naturwahrnehmung und den Blick für die Schönheit und Vielfalt der Naturphänomene.

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Mittwoch, 24. April 2019

  • 10:15 Uhr, 24.04.2019: V03 0-E003; Folgetermine: Horst-Janssen-Museum

    "Horst Janssen hat Geburtstag - Alles Gute zum Neunzigsten!"

    mit Geraldine Dudek. – Horst Janssen wird am 14. November 1929 in Hamburg geboren, dort am 31. August 1995 gstorben - doch seine Wurzeln hat er in Oldenburg.
    1992 wird er Oldenburger Ehrenbürger und findet seine letzte Ruhestätte auf eigenen Wunsch auf dem Gertruden-Kirchhof.

    Eintritt: 48,- € (Kursentgelt); 28,- € (Gasthörende und Studierende); max. 15 Teilnehmer, Folgetermine jeweils 10:15-11:45 Uhr: 08./15./22./29.05. und 05.06.2019 im Horst-Janssen-Museum

    Veranstalter: C3L / Gasthörstudium

Sonnabend, 11. Mai 2019 bis Freitag, 31. Mai 2019

  • 10:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellung: "WIE WIR WISSEN - Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag"

    mit Studierenden des Masterstudienganges Museum und Ausstellung. – Woher beziehen wir unser Alltagswissen? Welches Wissen erhalten, geben wir weiter oder verlieren wir während unseres Lebens? Wie sensibilisieren oder manipulieren uns Medien, Menschen und Moden heute wie in der Vergangenheit? Diese und andere Fragestellungen werden in der Ausstellung WIE WIR WISSEN ? Schnittstellen zwischen Forschung und Alltag aufgegriffen. In einer inszenierten Wohnsituation vernetzen sie gesellschaftsrelevante Themen mit Objekten aus den universitären Sammlungen Oldenburgs.

    Veranstalter: Universität Oldenburg
VKg/ad-Adm2ministrqawatiurwon (aktuell@uol.deb9) (Changed: 21.03.2019)