Navigation

Kontakt

Volker Burggräf
Internetkorrdinator
Presse & Kommunikation

+49 441 798-5539

Die öffentlichen Stellen sind gemäß der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates dazu verpflichtet, Webauftritte und mobile Anwendungen barrierefrei zugänglich zu machen. Die folgende Erklärung zur Barrierefreiheit dokumentiert den Umsetzungsstand dieses Webauftritts.

Konformitätsstatus

Teilweise konform. Einige Teile des Inhalts entsprechen nicht vollständig dem Standard für Barrierefreiheit.
(Die differenzierte Ermittlung des Konformitätsstatus ist noch nicht abgeschlossen.)

Methodik der Prüfung: -
Erstelldatum: 7. November 2019

Tastaturbedienung der Website

Screenreader: Das Sprungmenü am Anfang des HTML-Codes ermöglicht das direkte Erreichen dieser Teile der Webseite:

  • Choose other Language
  • Zum Inhalt springen
  • Zur Suche springen
  • Zur Hauptnavigation springen
  • Zur Zielgruppennavigation springen
  • Zur Brotkrumennavigation springen

Navigation mittels Access-Keys:

  • Access-Key 2: Springe zum Inhalt
  • Access-Key 4: Springe zum Suchfeld
  • Access-Key 6: Springe zur Hauptnavigation
  • (weitere folgen)

Bekannte Probleme bei der Barrierefreiheit

- Anmerkung: Weitere Informationen sind in Arbeit -

Barriere: Zu kontrastarme Darstellung von Text

  • Beschreibung: Der Kontrast zwischen Textfarbe und Hintergrundfarbe ist bei manchen Elementen ungenügend (grünes Subnavigationsmenü sowie graue Symbole bei den Kontaktdaten).
  • Maßnahme: Anpassung der Farbwerte für Text und Hintergrund
  • Zeitplan: Behebung bis Sommer 2020

Barriere: Hyperlinks sind bei teilweise eingeschränktem Sehvermögen nicht gut genug erkennbar

  • Beschreibung: Anklickbarer Text innerhalb von nicht anklickbarem Text ist bei Sehschwäche (z.B. Farbenblindheit) nicht deutlich genug als Hyperlink erkennbar, da er sich nur farblich unterscheidet.
  • Maßnahme: Auszeichnung von Hyperlinks innerhalb von Text mittels Unterstreichung.
  • Zeitplan: Behebung bis Sommer 2020

Barriere: Informativen Grafiken fehlen alternative Textbeschreibungen

  • Beschreibung: An einigen Stellen wird mit Grafiken gearbeitet, die substanzielle Informationen enthalten, z.B. Tortengrafiken, Balkendiagramme oder Schemazeichnungen. Eine vollständige textuelle Alternative (z.B. eine Texttabelle als Ersatz für ein Balkendiagramm) fehlt dort teilweise.
  • Maßnahme: Gezielte Information der Redakteurinnen/Redakteure, wie solche Vorkommen zu finden und zu beheben sind.
  • Zeitplan: Behebung bis Sommer 2020
Webmpz5aslc2zter (int14ernet9gcu@ulvol.bede) (Stand: 30.01.2020)