Navigation

Skiplinks

Kontakt

Volker Burggräf
Internetkorrdinator
Presse & Kommunikation

+49 441 798-5539

Die öffentlichen Stellen sind gemäß der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates dazu verpflichtet, Webauftritte und mobile Anwendungen barrierefrei zugänglich zu machen. Die folgende Erklärung zur Barrierefreiheit dokumentiert den Umsetzungsstand dieses Webauftritts.

Konformitätsstatus

Teilweise konform. Einige Teile des Inhalts entsprechen nicht vollständig dem Standard für Barrierefreiheit.
(Die differenzierte Ermittlung des Konformitätsstatus ist noch nicht abgeschlossen.)

Methodik der Prüfung: -
Erstelldatum: 7. November 2019

Tastaturbedienung der Website

Screenreader: Das Sprungmenü am Anfang des HTML-Codes ermöglicht das direkte Erreichen dieser Teile der Webseite:

  • Zum Inhalt springen
  • Zur Suche springen
  • Zur Hauptnavigation springen
  • Zur Zielgruppennavigation springen
  • Zur Brotkrumennavigation springen
  • Zum Sprachauswahlmenü springen

Navigation mittels Access-Keys:

  • Access-Key 2: Springe zum Inhalt
  • Access-Key 4: Springe zum Suchfeld
  • Access-Key 6: Springe zur Hauptnavigation
  • (weitere folgen)

Bekannte Probleme bei der Barrierefreiheit

- Anmerkung: Weitere Informationen sind in Arbeit -

Barriere: Hauptnavigation

  • Beschreibung: Die Hauptnavigation ist noch nicht komfortabel per Tastatur bedienbar. Mittels TAB-Taste können zwar sämtliche Unterpunkte der Hauptnavigation durchgeblättert werden, ein schnelles Springen zwischen den Rubriken ist jedoch noch nicht möglich.
  • Maßnahme: Es wird das sogenannte "Accessible Mega Menü" eingeführt
  • Zeitplan: Behebung bis Ende 2019

Barriere: Fehlende Sichtbarkeit des gerade aktiven Links bei TAB-Navigation

  • Beschreibung: Bei der Navigation per TAB-Taste wird der jeweils aktive Link nicht ausreichend optisch hervorgehoben.
  • Maßnahme: Erweiterung des zentralen Stylesheets.
  • Zeitplan: Behebung bis Ende 2019
Webovhymaster (in9jx/mtekxrnet@uolglk.dgwoeevqr) (Stand: 07.11.2019)