Navigation

Skiplinks

Kontakt

Presse & Kommunikation

+49 (0) 441 798-2488

Kongresse, Tagungen, Workshops

« zeige alle Veranstaltungen

Freitag, 15. Mai 2020 bis Sonntag, 17. Mai 2020

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    Konferenz: "NachDenkstatt 2020"

    Frei nach dem Motto #nachdenkenhilft bietet die NachDenkstatt Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit zukunftsrelevanten Themen auseinanderzusetzen. Diese sollen inspirieren, motivieren und neue Denkprozesse anregen. In einer Arbeitsatmosphäre der Offenheit und Wertschätzung können neue Kontakte entstehen und zu einer Vernetzung verschiedener Personen aus unterschiedlichen Arbeits- und Lebensbereichen führen.
    Die NachDenkstatt findet 2020 bereits das siebte Mal statt und wird von Studenten der Uni Oldenburg organisiert.
    Mehr Infos unter www.nachdenkstatt.de www.facebook.de/nachdenkstatt

    Vorverkauf ab 01.04.2020

    Veranstalter: NachDenkstatt e.V.

Donnerstag, 26. März 2020 bis Freitag, 27. März 2020

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    21. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium: "Systeme und Variationen"

    Das NLK versteht sich als Plattform für alle ambitionierten SprachwissenschaftlerInnen - von examiniert bis habilitiert - und sämtliche Bereiche der Linguistik, um aktuelle Forschungsergebnisse und Methoden miteinander zu teilen und zu diskutieren. Neben erfahrenen WissenschaftlerInnen sind auf dem NLK im Besonderen auch NachwuchswissenschaftlerInnen und Studierende in der Abschlussphase ihres Studiums eingeladen, eigene Forschungsarbeiten vorzustellen.

    Eintritt: 20,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

    Veranstalter: Universität Oldenburg

Freitag, 28. Februar 2020 bis Sonnabend, 29. Februar 2020

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Seminar: "Die Moderationsmethode und ihre vielfältigen Techniken"

    mit Barbara Kosuch. – Das Seminar soll einen Einblick in die Moderationsmethode geben, Möglichkeiten zur praktischen Erprobung bieten und Gelegenheit geben, Erfahrungen mit der Gestaltung und Durchführung einer eigenen Moderation zu sammeln und zu reflektieren.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); schriftliche Anmeldung erforderlich; Vorverkauf ab 01.10.2019

Sonnabend, 22. Februar 2020 bis Sonnabend, 21. März 2020

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Seminar: "Lernen mit digitalen Medien"

    mit Karen Vogelpohl. – In dieser Veranstaltung widmen wir uns der Frage, wie ein sinnvoller didaktischer Einsatz gelingen kann und welche Konsequenzen dies für die Entwicklung, Planung und Umsetzung des didaktischen Designs hat.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); schriftliche Anmeldung erforderlich; Vorverkauf ab 01.10.2019

Freitag, 24. Januar 2020 bis Sonnabend, 25. Januar 2020

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V02

    Seminar: "Möglichkeiten der Arbeit mit Werten und Normen"

    mit Maren Schleiff. – Der Workshop hat einen stark selbstreflexiven Charakter und bietet die Gelegenheit, sich eigener und organisationeller Werte zu vergewissern und dise in der Bildungsarbeit zu vertreten und vor allem: zu leben.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); schriftliche Anmeldung erforderlich; Vorverkauf ab 01.10.2019

Freitag, 13. Dezember 2019 bis Sonnabend, 14. Dezember 2019

  • 13:00 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Seminar: "Konzeption - Dramaturgie - Methodik"

    Handwerkszeuge für die Unterrichtsgestaltung

    mit Ferdinand Soethe. – Im Fokus dieser zwei Tage steht die Freude am Lehren und Lernen auf den vielfältigsten Ebenen.

    Eintritt: 200,- € (Normalpreis); schriftliche Anmeldung erforderlich; Vorverkauf ab 01.10.2019

Freitag, 6. Dezember 2019

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor, Aula (A11)

    "10. Beratersymposium Oldenburg"

    Survival of the fittest - Beratung unter Anpassungsdruck

    Zum 10. Mal findet das Beratersymposium statt - organisiert von Studierenden für Unternehmen, BeraterInnen und alle, die sich für die Thematik begeistern können! Im Rahmen von Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen widmet man sich den aktuellen Herausforderungen der Branche. ExpertInnen berichten dabei aus unterschiedlichen Bereichen: Von Trends wie Big Data und Plattformökonomie über gesellschaftliche Themen wie Nachhaltigkeit und Unternehmensnachfolge bis hin zur jungen Startup-Szene.

    Eintritt: 79,- € (Normalpreis); 17,5 € (Studentenpreis); Tickets unter: www.beratersymposium-oldenburg.de/Anmeldung/; Vorverkauf ab 01.08.2019

Donnerstag, 5. Dezember 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Planungswerkstatt interaktive Lehre"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 1.1

    mit Dr. Björn Kiehne. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Uni Oldenburg und Kooperationsverbund); 120,- € (Externe)

Freitag, 22. November 2019 bis Sonnabend, 23. November 2019

  • 09:00 Uhr, Gästehaus der Universität Oldenburg (Drögen-Hasen-Weg 64, 26129 Oldenburg)

    Startup-Workshop: "How to Build a Business and Sell Products Online (Fast)"

    Erarbeite dir deinen Fahrplan zum Erfolg in nur zwei Tagen!

    mit Carsten Hinrichs. – Eine gute (Geschäfts-)Idee fängt mit einem Feuer an und nicht mit einer Finanzkalkulation! Carsten Hinrichs (Online Marketing, Unternehmer), leitet durch den Workshop.
    Unterstützt vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

    Verbindliche Anmeldung unter: andrew.absolon@uol.de

Mittwoch, 20. November 2019 bis Mittwoch, 11. Dezember 2019

  • 16:00 Uhr, Jugendfreizeit- und Begegnungsstätte Offene Tür Bloherfelde

    Workshop: "Film ab - Trickfilmworkshop für Kinder von 6-13 Jahre"

    u.a. mit Melanie Schaumburg. – In dem viertägigen Workshop werden kleine Trickfilme produziert.
    Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Egal ob gezeichnete Bilder in Bewegung bringen oder Legofiguren laufen lassen - alles ist erlaubt. Die Teilnehmenden lernen gemeinschaftlich, Ideen filmisch umzusetzen. Alle benötigten Materialien sind in der Film-Werkstatt vorhanden. Unterstützt werden die Teilnehmenden von Studierenden der Universität Oldenburg.
    Kinder mit Handicaps sind herzlich eingeladen, das Angebot wahrzunehmen. Besondere Bedarfe sollten vorab gemeldet werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Anmeldung per Mail erbeten: info@bloherfelde-ot.de

Sonnabend, 16. November 2019 bis Sonntag, 17. November 2019

  • 09:30 Uhr, Campus Haarentor, V02 1-114

    Workshop: "KiT - Kinder in Trennungsprozessen"

    mit Sebastian Funke u. Annegret Weiß. – Ein praxisnaher systemischer Ansatz für die Arbeit mit Kindern und ihren Familien, nach einer elterlichen Trennung. Der Workshop vermittelt ein praxiserprobtes Konzept, bei dem über die Arbeit mit dem Kind das gesamte Familiensystem hilfreiche Impulse für eine Trennungsverarbeitung bekommen kann. Ein besonderer Fokus richtet sich hierbei auf kommunikative Aspekte und die Interaktion zwischen den Familienmitgliedern.
    Schwerpunkte: emotionale Verarbeitung, Verortung im veränderten Familiensystem, Integration der Trennung in die eigene Biografie, Umgang mit elterlichen Konflikten, Selbstwertstärkung durch positive Annahme von väterlichen und mütterlichen Anteilen, Beziehungsstärkende Interventionen.

    Eintritt: 260,- € (Normalpreis); 230,- € (aktuelle/ehem. Teiln. des C3L ); 180,- € (Studierende)

Donnerstag, 14. November 2019 bis Freitag, 15. November 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Vielfalt in der Lehre: Umgang mit Beeinträchtigungen"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 3.3

    mit Martin Podszus. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Uni Oldenburg und Kooperationsverbund); 120,- € (Externe)

Dienstag, 12. November 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Forum Berufsbildung 2019: "Attraktivität der dualen Berufsausbildung steigern - aber wie?"

    Die duale Berufsausbildung wird international als Erfolgsmodell vielfach beachtet, gerät aber nicht zuletzt durch die zunehmende Akademisierung unter Druck. Wie kann die duale Berufsausbildung ihren Platz - auch bei der Bedarfssicherung nach höherqualifizierten Beschäftigten - behalten?

    Anmeldung bis 07.11.2019 mit dem Online-Anmeldeformular auf der Internetseite der Kooperationsstelle oder mit formloser E-Mail an: heike.wiese@uol.de

Mittwoch, 6. November 2019 bis Donnerstag, 7. November 2019

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Endlich vorbereitete Studierende?!"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 2.2 oder 3.3

    mit Dr. Valerie Varney. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Uni Oldenburg und Kooperationsverbund); 120,- € (Externe)

Freitag, 1. November 2019 bis Sonnabend, 2. November 2019

  • 13:00 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Seminar: "Unterrichtsmanagement"

    mit Ferdinand Soethe. – Dieses Seminar wendet sich an alle, die Gruppen anleiten. Dies kann Unterricht in der Erwachsenenbildung, Schulunterricht, Präsentation, Besprechungen, Moderation o.ä. sein.

    Eintritt: 200,- € (Normalpreis); schriftliche Anmeldung erforderlich; Vorverkauf ab 01.10.2019

Donnerstag, 24. Oktober 2019 bis Freitag, 25. Oktober 2019

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Seminar: "Academic Lecturing and Presenting in English"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 3.3

    mit Dr. Darren Paul Foster. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Freitag, 27. September 2019 bis Sonnabend, 28. September 2019

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V02

    Wochenendseminar: "Flipcharts professionell gestalten"

    Fortbildungsreihe "NQ - Qualifizierung für Lehrende"

    mit Franziska Bischoff.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); Anmeldeschluss: 06.09.2019; Vorverkauf ab 07.03.2019

Donnerstag, 26. September 2019 bis Freitag, 27. September 2019

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Fachlich lernen durch Schreiben: Schreibaktivitäten in Lehrveranstaltungen"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 2.2 oder 3.3

    mit Jantje Witt. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Uni Oldenburg und Kooperationsverbund); 120,- € (Externe)

Montag, 23. September 2019 bis Freitag, 13. Dezember 2019

  • 09:15 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Kollegiale Hospitation: Durch kollegiales Feedback wachsen"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 3.2

    mit Dr. Simone Schipper. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

Donnerstag, 19. September 2019 bis Freitag, 20. September 2019

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Lehrveranstaltungen mit digitalen Medien konzipieren"

    mit Dr. Victoria Marín u. Carola Schirmer. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Anmeldung bitte über Stud.IP.

Dienstag, 17. September 2019 bis Mittwoch, 18. September 2019

  • 12:00 Uhr, Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

    Seminar: "Plastikmüll in der Nordsee"

    Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler tagen in Delmenhorst

    Das Thema Plastikmüll steht im Zentrum eines zweitägigen wissenschaftlichen Kolloquiums.. – Seit drei Jahren befasst sich ein interdisziplinäres Forscherteam an der Universität Oldenburg in einem vom MWK finanzierten Projekt mit Fragen nach dem 'Woher' und 'Wohin' von Plastikmüll in der südlichen Nordsee. In der Veranstaltung stellen die WissenschaftlerInnen Messungen und Beobachtungen zur Belastung der Nordsee mit Plastikmüll vor, präsentieren Modellrechnungen und verknüpfen diese mit Ergebnissen und Ansätzen aus Wissenschaft, Verwaltung und NGO´s.

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Methodenvielfalt und Förderung aktiven Lernens"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 1.2

    mit Beate Baxmann. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Uni Oldenburg und Kooperationsverbund); 120,- € (Externe)

Montag, 16. September 2019 bis Dienstag, 17. September 2019

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, A05 0-054

    Oldenburg School 2019: "Zombies in der populären Kultur"

    Zombie-Filme und -Serien erfreuen sich großer Beliebtheit sowohl beim Mainstream-Publikum als auch unter Pop-Kennern. Was begründet die Faszination an der Figur des Zombies und welche sozialen, kulturellen Entwicklungen werden mit ihm verhandelt? Der geplante Workshop widmet sich der Geschichte des Zombie-Genres und diskutiert dessen aktuellen Status.
    16.09.2019: Abendvortrag mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger
    anschließend: Filmscreening
    17.09.2019: Masterclass mit Marcus Stiglegger
    Moderation: Till Huber und Haimo Stiemer

    Anmeldung für den 17.09. über Stud.IP

Freitag, 13. September 2019 bis Sonnabend, 14. September 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, A05 0-054

    Oldenburg School 2019: "Drittmittelanträge und Stipendienbewerbung"

    mit Dr. Christine Moritz (Feldpartitur GmbH). – Das Einwerben von Drittmitteln wird bereits während der Promotionsphase aber auch im Anschluss daran immer wichtiger. In diesem Seminar kommt das sog. Drittmittel-Kriteriendreieck zum Einsatz, welches sich mit den Zusammenhängen zwischen 1. der Forschungsidee, 2. den Anforderungen einer Fördermitteleinrichtung und 3. den Rahmungen eines zukünftigen Forschungsprojekts auseinandersetzt. Dabei wird insbesondere auf die Anforderungen an geistes- und sozialwissenschaftliche Projektskizzen und -anträge eingegangen.

    Anmeldung über Stud.IP

Donnerstag, 12. September 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, A07 0-030, Hörsaal G

    3rd Istanbul-Oldenburg Critical Theory Conference: "History Progress Critique"

    mit Sonja Buckel (Kassel), Estelle Ferrarese (Amiens) u. Rahel Jaeggi (Berlin). – Die internationale Tagung findet als Kooperation des Instituts für Philosophie und der Bogazici University Istanbul in Oldenburg statt. Unter dem Titel "History Progress Critique" soll erörtert werden, inwiefern kritische Theorien auf den Fortschrittsbegriff angewiesen sind, als auch diskutiert werden, wie die heute überall festzustellenden regressiven und autoritären gesellschaftlichen Entwicklungen zu verstehen sind.
    Die Konferenzsprache ist Englisch. Anmeldung unter der angegebenen Mailadresse.

Donnerstag, 12. September 2019 bis Freitag, 13. September 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Seminar: "Prüfungen fair und kompetenzorientiert gestalten"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 1.3

    mit Dr. Sigrid Dany. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg.
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Universität Oldenburg und Kooper); 120,- € (Externe)

Dienstag, 10. September 2019 bis Donnerstag, 12. September 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, A05 0-054

    Oldenburg School 2019: "Schreibraum"

    mit Dr. Maxi Berger. – Inputs, freie Schreibzeit und individuelle Beratung
    Der Schreibraum steht denjenigen offen, die an ihren Projekten arbeiten möchten, aber nicht allein. Nach einem kurzen Input zu Themen des Schreibens wird sich jeder/jede einen Tagesplan überlegen, der dann in der folgenden Zeit bearbeitet wird. Darüber hinaus ist es möglich, individuelle Beratungen innerhalb des angegebenen Zeitraums zu vereinbaren.

    Anmeldung über Stud.IP erforderlich, max. 12 Plätze

Freitag, 6. September 2019 bis Sonnabend, 7. September 2019

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V02

    Wochenendseminar: "Lerncoaching als Weg zum selbstgesteuerten Lernen"

    Fortbildungsreihe "NQ - Qualifizierung für Lehrende"

    mit Barbara Kosuch.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); Anmeldeschluss: 16.08.2019; Vorverkauf ab 07.03.2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, A05 0-054

    Workshop: "Oldenburg School 2019: Die Frage nach dem Eigentum"

    Das Eigentum erlebt derzeit ein Comeback als gesellschaftspolitisches Thema. Dies ist umso überraschender, als sich auch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Eigentum lange im Dornröschenschlaf befunden hat.
    Der Workshop richtet sich vor allem an Promovierende und Postdocs und zielt darauf ab, das Eigentum als Gegenstand einer kritischen Forschung zurückzugewinnen. Dazu werden Fragen des Eigentums aus philosophischer, ökonomischer, soziologischer, rechtswissenschaftlicher und politischer Perspektive diskutiert.

    Anmeldung über Stud.IP

Donnerstag, 5. September 2019 bis Freitag, 6. September 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Beratung von Studierenden"

    Zertifikatsprogramm, Baustein 2.2 oder 3.3

    mit Ilona Kiarang. – Zielgruppe: Lehrende der Universität Oldenburg
    Eine Veranstaltung im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Eine Teilnahme ist auch unabhängig vom Zertifikatsprogramm möglich.

    Eintritt: 60,- € (Lehrende der Uni Oldenburg und Kooperationsverbund); 120,- € (Externe)

Freitag, 12. Juli 2019 bis Sonnabend, 13. Juli 2019

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V02

    Wochenendseminar: "Professionelles Selbstverständnis als Weiter-/ErwachsenenbildnerIn"

    Fortbildungsreihe "NQ - Qualifizierung für Lehrende"

    mit Dr. Sebastian Walzik.

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); Anmeldeschluss: 21.06.2019; Vorverkauf ab 07.03.2019

Donnerstag, 27. Juni 2019 bis Sonnabend, 29. Juni 2019

  • 14:30 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Abschlusstagung: "Anfangen und Beenden"

    mit Prof. Theodore Schatzki (University of Kentucky). – Das Graduiertenkolleg 'Selbst-Bildungen' fragt seit 2010 aus interdisziplinärer Perspektive danach, wie sich das (in sich gebrochene) Verhältnis einzelner zu sich selbst und zur Welt in unterschiedlichen historischen, kulturellen und gesellschaftlichen Kontexten (aus)formt. Diese Tagung will gemeinsame Denkbewegungen rekapitulieren und Neujustierungen künftiger Forschungen diskutieren.

Dienstag, 25. Juni 2019 bis Mittwoch, 26. Juni 2019

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Forschendes Lernen und Lehren: Grundlagen und Konzeption

    Workshop forschen@studium

    mit Carola Schirmer. – Zielgruppe: Lehrende.
    Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung (über Stud.IP) ist erforderlich.

    Eintritt: 0,- € (Normal); 0,- € (Ermäßigt)

VK-Admi9mnisiugtratiwm7ion (aktuell@cb+nuol.de) (Stand: 18.11.2019)