Navigation

Skiplinks

Contact

Director of the Institute

Prof. Dr. Johann Kreuzer

Vice Director

Prof. Dr. Mark Siebel

Secretariat

Secretariat Team

+49 (0)441 798-2299

+49 (0)441 798-4397

Address

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät IV - Institut für Philosophie
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Young Scientists

Dissertations in progress

Oliver Bruns, M.A.

Antike Grundlagen für die Herausbildung moderner Menschenrechte

 

Felix Denschlag, M.A.

Gedächtnismedien und kulturelle Identitäten

 

Lajos Fodor, M.A.

Der Griff nach dem Absoluten. Das Absolute in der klassisch-deutschen Philosophie im Vergleich zu einzelwissenschaftlichen Modellen mit absolutem Geltungsanspruch

 

Wenbo Han, M.A.

Was leistet Sprache? Untersuchung zu dem spekulativen Satz bei Hegel mit besonderer Rücksicht auf die sprachliche Erfahrung

 

Georg Hartmann, M.A.

Das geschichtliche Selbst und die Erfahrung von Autorität. Eine Konstellation der Marburger Hermeneutik

 

Oliver Hirt, M.A.

Rekonstruktion des moralischen Standpunkts nach dem Freiheitskapitel der Negativen Dialektik

 

Katharina Kaps, M.A.

Leib-Körper-Schrift. Versuch zur Nachzeichnung, Aufzeichnung und exemplarischen Anwendung eines neuen Leib/Körper-Begriffs

 

Martin Kowalewski, M.A.

Die Verräumlichung in der abendländischen Musik

 

Sarah Lammers, M.A./M.Ed.

Über das Staunen

 

Ilaria Massari, M.A. (bi-national /Italien)

Die "uneigentliche Er-Innerung". Ontologie und Subjektivitätsbildung bei Hegel und Merleau-Ponty

 

Boris Oldenettel, M.A.

Der Begriff der Feindesliebe in Nietzsches Spätwerk aus philosophischer und psychoanalytischer Perspektive

 

Cornelia Opatz, M.A.

Sein-Kommunikation-Extoriorität. Eine vergleichende Untersuchung der sprachphilosophischen Aspekte im Denken von Emmanuel Lévinas und Karl Jaspers

 

Gaetan Pégny (bi-national/ Frankreich)

Bernard Bolzano und der deutsche Idealismus: die Frage des Apriori

 

Michael Pyrsch (1. Staatsexamen)

Die Relevanz der "Bildung des Geistes" in der Philosophie Hegels für die aktuelle Bildungsdebatte in Deutschland

 

Paiva Marcio Quirino, M.A.

Über die Grundlage der ästhetischen Erfahrung in der Philosophie der Kunst Arthur Schopenhauers

 

Stephan Reinhard, M.A.

Die Traumaufzeichnungen Adornos und Benjamins im philosophischen Kontext. Eine Kritik psychoanalytischer und ästhetischer Traumverständnisse

 

Juliane Eva Reichert, M.A.

Böses und Ambiguität --Eine Anwendung Hannah Arendts Theorie des Bösen

 

Carla Schriever, M.A.

Von der Antwort zur Verantwortung - Nachlévinasische Konzeptionen des absolut Anderen

 

Christine Schröter, M.A.

Wer ist der Andere? Erfahrungen von Freiheit und Ethik bei Angehörigen von Menschen im Wachkoma im Spiegel der Philosophie Emmanuel Lévinas

 

Michael Schippers, M.Ed.

Reassessing Probabilistic Measures of Coherence

 

Steffen Stolzenberger, M.A./M.Ed.

Kritik der Halbbildung - Über das Scheitern der Philosophie in einer kompetenzorientierten Gesellschaft

 

Florian Telsnig (Diplom)

Sprache und Erfahrung im Werk Walter Benjamins

 

Lichen Zhang, M.A.

Die Zeichen der Kultur. Kontrastive Kulturphilosophie- von Cassirers Philosophie der symbolischen Formen und der Symbolphilosophie der chinesischen Malerei

Webmaster (anna.plzg/jaderp2s@ufzzuol.de6g) (Changed: 2019-09-28)